Kostenlose Beratung und Begleitung
von gemeinschaftlichen Projekten in der Altmark

Der Freundeskreis Ökodorf e.V. hat über ESF-Mittel von LEADER die Förderung eines Projektes erhalten, bei dem für ein Jahr gemeinschaftliche Projekte in der Altmark kostenlos unterstützt werden können.

Weitere Informationen unter „Projektausschreibung„.
Was bisher dabei herausgekommen ist, erfahren Sie hier:   Ergebnisse.   

 

Mit der Durchführung dieses Projektes haben wir Stefan Althoff und Christoph Strünke beauftragt, beides langjährige Ökodorf-Bewohner, Seminarleiter und Coaches (s.a. www.schrittemachen.de).

Deshalb können Anfragen ab sofort direkt an deren Bildung & Beratung GbR gestellt werden.

beratung-gbr@posteo.de

 

Für mögliche Interessent*innen stellen sich folgende Fragen:

Setzt sich Ihr Projekt/Ihre Gruppe für mehr Gemeinschaftsgeist und Lebensqualität in Ihrem Dorf/Ihrer Region ein? Fördern Sie die Willkommenskultur oder begegnen Sie dem demographischen Wandel?

Und können Sie bei Ihrer Arbeit beratende Unterstützung gebrauchen?

Ja?! Dann ist diese Förderung für Sie geeignet und wir freuen uns, wenn Sie uns ansprechen und wir Sie unterstützen können.

Bei unserer Arbeit leiten uns folgende Fragen:

  • Welche Kompetenzen sind in Ihren Projekten wichtig und vorhanden und wie können diese Kompetenzen gegebenenfalls erweitert werden?
  • Wo gibt es Herausforderungen oder Probleme und was braucht es, um diese zu lösen?
  • Brauchen Sie Inspiration für die Entwicklung und Umsetzung von Projekten?

Unsere Unterstützung gestaltet sich in vielfältiger Weise und beinhaltet individuelle Beratung vor Ort, eine Fortbildung durch Seminare wie auch die Moderation von Erfahrungsaustausch-Treffen. Vor Ort könnten folgende Methoden zum Einsatz kommen:

  • Visionsentwicklung
  • Durchführung von Zukunftswerkstätten
  • Mediation / Konfliktlösung
  • Projektentwicklung – und Wege zur Umsetzung a.

Was es konkret sein wird, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Bedarf oder Interesse an einer Beratung oder Begleitung haben! Oder teilen Sie uns mit, wenn Sie andere Initiativen kennen, für die dieses Angebot sinnvoll sein könnte.

Wir freuen uns über Rückmeldungen und auf die Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Strünke und Stefan Althoff