AGBs

Rücktrittsbedingungen

Seminare (soweit bei der Ausschreibung/Anmeldung nicht anders angegeben):

  • bis 28 Tage vor Seminarbeginn: keine Rücktrittsgebühr
  • 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 EUR Rücktrittsgebühr pro Person
  • 14-7 Tage vor Seminarbeginn: voller Teilnahmebeitrag inkl. Unterkunftskosten
  • ab 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung: voller Teilnahmebeitrag inkl. Unterkunfts- und Verpflegungskosten

Mitarbeitswochen (Rücktritt ab Bestätigung der Buchung durch uns):

  • bis 28 Tage vor Seminarbeginn:10 EUR Rücktrittsgebühr
  • 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 EUR Rücktrittsgebühr
  • ab 14 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung: 50 EUR Rücktrittsgebühr plus Unterkunftskosten

Datenschutz

Mit der Anmeldung sind die Teilnehmenden mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Im Hinblick auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erfolgt die Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Teilnehmenden (neben der Nutzung während des Anmeldevorgangs und der Veranstaltung) zu dem Zweck, den Teilnehmenden auch zukünftig Flyer, Programme, Einladungen, Veranstaltung­informationen u.ä. zu übersenden. Die Teilnehmenden können der Speicherung und Nutzung der eigenen personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Den Teilnehmenden ist bekannt, dass unverschlüsselt über das Internet übertragene Daten nicht sicher sind und von Dritten zur Kenntnis genommen und verändert werden können.

Haftung

Der Freundeskreis Ökodorf e.V. weist die Teilnehmenden darauf hin, dass jede*r die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb des Geländes der Siedlungsgenossenschaft Ökodorf e.G. und der Veranstaltung trägt und für durch ihn/sie verursachte Schäden selbst aufkommen muss.

Der Freundeskreis Ökodorf e.V. und seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Gleiches gilt für sonstige Personen (Verrichtungsgehilfen), sofern der Freundeskreis Ökodorf e.V. sich deren Verhalten anrechnen lassen muss. Ansonsten gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Für ihre physische und psychische Eignung für die Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen haften die Teilnehmenden selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.