Regionales Engagement

Bewohnerinnen Sieben Lindens sind Mitglied im Kreistag des Altmarkkreises Salzwedel und im Gemeinderat der Gemeinde Beetzendorf, zu der wir gehören. Sie engagieren sich in diesen Gremien für eine ökologische und soziale Kommunalpolitik.

Wir sind Mitglied im „Bundesverband der Regionalinitiativen“, Mitglied des Runden Tisches „Bildung für Nachhaltigkeit Sachsen-Anhalt“ und beteiligen uns am jährlichen „Tag der Regionen“ (www.Tag-der-Regionen.de), im Regionalverein Altmark und der lokalen Aktionsgruppe für LEADER.

In unserer Region haben wir die Bürgerinitiativen „Die Bahn bleibt“, „Keine Putenmastanlage“ und die „Initiative für eine gentechnikfreie Zone“ mit entwickelt. Einige Menschen aus Sieben Linden haben sich in der BI „Kein CO2-Endlager in der Altmark!“ engagiert, die sich jetzt nach erfolgreicher Abwendung des CO2-Endlagers für regenerative Energien in der Altmark einsetzt. Wir haben vor einigen Jahren die Transition Town Initiative „Energiewende Beetzendorf und Region“ mitgegründet. Aus ihr sind einige Initiativen entstanden, z.B. das Projekt Radrastpunkte um Beetzendorf und die 2012 gegründete BürgerEnergieAltmark e.G.

Die Siedlungsgenossenschaft Ökodorf e.G. sowie mehrere Sieben Lindener*innen sind Mitglied dieser BürgerEnergie-Genossenschaft und haben so maßgeblich zum Aufbau dieser regionalen Initiative für eine nachhaltigere Energieversorgung beigetragen. Das erste Projekt, eine Freiflächen-PV-Anlage mit insgesamt 750 kWp, ist im Herbst 2012 ans Netz gegangen.

In 2015/2016 haben wir verschiedene Module für Bildung für Nachhaltigkeit entwickelt, die wir nun verstärkt in Kooperation mit den Schulen der Region durchführen. Wir bieten Angebote für Projekttage und Exkursionen für Schulklassen an.

Nicht ganz regional, aber doch sehr nahe ist das Wendland und der dortige Widerstand gegen die Einlagerung von Atommüll, insbesondere die jährlichen Castortransporte. Sieben Linden ist stets mit einem Bus zur Demo und zahlreichen Schienen- bzw. Straßenblockierer*innen vertreten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.