Referent*innen

Lars und Angela: Biodanza – auch 2021 wieder dabei!

… intensiv als Vormittags-Workshop und immer wieder zwischendurch für uns alle

Angela Ruge tanzt seit 20 Jahren Biodanza („Tanz des Lebens“) in verschiedenen Gruppen und auf Festivals. 2013 begann sie ihre Ausbildung und leitet seit 2016 eine wöchentliche Gruppe in Oldenburg als Biodanza-Facilitatorin (Tanz des Lebens-Ermöglicherin) unter Supervision. www.tanzen-in-oldenburg.de

Lars Ruge ist zertifizierter Biodanza-Facilitator (Biodanza-Schule Hamburg). Lars tanzt auch schon seit 20 Jahren selber Biodanza, ist seit 2009 zertifizierter Biodanza-Facilitator, leitet eine wöchentliche Gruppe in Oldenburg, gibt Workshops und ist auf vielen Festivals als Leiter und DJ aktiv. „Die Erfahrung in und mit Sieben Linden ist und war einer der wichtigsten Wegbereiter für meine Arbeit.“ www.biodanza-in-oldenburg.de


Eva: Gemeinschaftskompass in Sieben Linden

Eva Stützel

Eva Stützel gehört zu den „Urgesteinen“ Sieben Lindens und hat hier im Ökodorf bereits eine Menge erlebt – oft in zentraler Funktion. Die studierte Psychologin arbeitet mit einem reichhaltigen Werkzeugkoffer als Projektberaterin, Organisationsentwicklerin und Coach, u.a. für andere Gemeinschaften. 2015 hat sie gemeinsam mit Martin Stengel den „Kompass für gemeinschaftliche Projektorganisation“ entwickelt, der die Erfahrungen aus dem Aufbau von Sieben Linden, vielen Gemeinschaftsberatungen und ihren Ausbildungen in einem eingängigen Modell bündelt. http://www.gemeinschaftskompass.de



Christoph: Sieben Linden kennenlernen und der Ökologische Fußabdruck

Christoph Strünke Umweltwissenschaftler, war in den 19 Jahren in Sieben Linden 11 Jahre lang Geschäftsführer bei der Siedlungsgenossenschaft Ökodorf eG. Nun seit vielen Jahren Seminarleiter, Moderation von (Groß-)Gruppen, Projektleitung von Projekten des Netzwerkes Global Ecoviallage,
seit 25 Jahren Musiker (Percussion); Er liebt es, (Impro-)Theater und Umweltthemen miteinander zu verknüpfen.


DJ Don – Felipe Oerke – mit Contango

dj_don

DJ Don
legt unter anderem beim Neotango-Tanzabend miloca auf, tanzt seit vielen Jahren u.a. Tango Argentino, Contact-Impro und freie Tänze und ist begeistert von dem leichten und doch tiefen neuen Raum, der sich durch die Verbindung dieser Tänze im ConTango eröffnet.


Gabi Bott: Active Hope – Tiefenökologie

Gabi Bott hat Herz, Kopf und Hand der Tiefenökologie verschrieben, welche sie bei Joanna Macy in der USA ausgiebig erlernte und seitdem auch lehrt. Sie gestaltet seit über 20 Jahren Sieben Linden als ihren Lebensort als Ausdruck ihrer tiefenökologischen Sichtweise mit. Außerdem ist sie Yogalehrerin und praktiziert seit 1988 buddhistische Meditation. www.gabibott.de


Yoga mit Véronique

veronique_wolfsteller

Véronique Wolfsteller ist zertifizierte Yoga-Alliance-Lehrerin und unterrichtet Hatha Flow, ein Yoga Stil zwischen Hatha und Vinyasa Yoga, wo die Haltungen gehalten werden und wo auch dynamische Asanas-Folgen ihren Platz haben. Sie sieht Yoga als Heilungs- und Entwicklungs-weg und setzt den Anspruch nicht nur auf die körperlichen Haltungen sondern auch auf die Qualität der Präsenz. https://online.yogamitveronique.de/


Ute: Die Handgärtnerin

Ute Langkabel

Ute Langkabel, arbeitet schon viele, viele Jahre lang mit ihren Händen in den Äckern des Ökodorfes und hat ihren ganz eigenen Anbau-Stil im bio-veganen Handgarten entwickelt. Sie produziert nicht nur Gemüse für unsere Selbstversorgung, sondern ist als Mensch tief verbunden mit der Natur, mit den Jahreskreisfesten und hat sich einer veganen Ernährungsweise verschrieben.


Nadine, Imkerin und Gärtnerin

Nadine Fischer, unsere Imkerin (und ebenfalls Gärtnerin) in Sieben Linden bereichert den Workshop mit ihrem Praxiswissen zur wesensgemäßen Bienenhaltung.


Sonita – Ecovillag Design

Sonita Mbah ist Trainerin und Beraterin für Ecovillage Design, Permakulturdesignerin. Sie wurde in Kamerun geboren, wo sie das Bafut Ecovillage Projekt koordinierte. Sie erhielt den Gender Just Climate Solutions Award (Technical Solution) und arbeitete mit mehreren agroökologischen Projekten in mehreren afrikanischen Ländern. Heute studiert sie in Cottbus World Heritage Studies.
www.betterworld-cameroon.com


Marc-André: der Kulturpädagoge

Marc-André Klotz steht seit über 30 Jahren auf und hinter der Bühne, macht Musik und Theaterperformances, Improtheater und unsichtbares Theater mit den verschiedensten Menschen, gerade vor allem mit dem Theaterensemble ‚Meine Damen und Herren‘ in Hamburg. Er hat in Hildesheim Kulturpädogik mit Schwerpunkt Theater und Musik studiert, eine Ausbildung zum Gestalttherapeuten in der Werkstatt Nord gemacht und lernt immer wieder und gerne etwas Neues über das Leben, die Menschen und die Kunst.


Bärbel: Aufstellungsarbeit und Systemic Rituals

Bärbel Zehnpfund

Bärbel Zehnpfund: „In meiner Arbeit als Heilpraktikerin mit Aufstellungsarbeit und Akupunktur ist die Begleitung von Frauen und Paaren zu Sexualität und Partnerschaft eines meiner Herzensthemen. Mit den Systemic Rituals nach Daan van Kampenhout habe ich eine zusätzliche kraftvolle Methode gefunden, die kollektive Perspektive in scheinbar individuelle Themen zu bringen und neue Lebens- und Handlungsmöglichkeiten zu erschließen.“


Reinhard: Männerarbeit und Partnerschaft

Reinhard Vöhringer selbstständiger Unternehmer – Bereich nachhaltige Energieversorgung, seit vielen Jahren selbst in den Gebieten Männerthemen, Biodanza und Tantra unterwegs. „Ich forsche mit Bärbel auf unserem gemeinsamen Paarweg“. Bärbel und Reinhard sind seit 19 Jahren ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder.


Jürgen: Aufstellungsarbeit

Jürgen Maier-Wiegand: Jahrgang 1965, Vater von vier Kindern, Arzt für Geburtshilfe und Notfallmedizin leitet seit 2002 systemisch-phänomenologische Aufstellungen in kleineren und größeren Gruppen. Er beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit alternativen Heilverfahren, Spiritualität und psychosomatischen Zusammenhängen. Unbewusste Seelenschätze ans Licht zu bringen und damit die Tiefe des Lebens und die Liebe mehr und mehr erfahrbar zu machen, begeistert ihn immer wieder neu.


Nicoletta: Theater – und viel mehr

Nicoletta Geiersbach

Nicoletta Geiersbach ist Pantomimin, Theater- und Spielpädagogin sowie Mutter eines Sohnes. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet sie mit dem Bewegungstheater, freier Improvisation und setzt athmosphärisches Theater um. Im Duo Slapsticker wirkt sie auf der Bühne und schlüpft in die verschiedensten Rollen. Ein Teil ihrer künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten beziehen sich u.a. auf das BMPT Tanztraining. Seit Jahren ist sie auch im kreativen und organisatorischen Sommercamp-Rahmenprogramm unser Juwel mit viel Herz und Elan. Unersetzbar!