Ausgewähltes Seminar

Ritual-Workshop: Willkommen in unserer Mitte! nach Sobonfu Somé

Ritual-Workshop: Willkommen in unserer Mitte! nach Sobonfu Somé

was_kinder_von_uns_brauchen

Ritual-Workshop: Willkommen in unserer Mitte! nach Sobonfu Somé

Von Fr 24. Apr. 2020 bis Mo 27. Apr. 2020


Was Kinder von uns brauchen – ein Workshop für große und kleine Menschen.

Fühlst DU dich wirklich willkommen auf der Erde?
Suchst du nach Inspiration und Möglichkeiten um andere Menschen und insbesondere Kinder und Jugendliche zu begleiten?

In diesem Workshop feiern wir ein großes Willkommens-Ritual für die Kinder, um ihr Leben zu würdigen und ihre Gaben zu bekräftigen. Das Ritual ist inspiriert von der Tradition der Dagara, einem Volk aus West-Afrika, und wurde von Sobonfu Somé an uns weitergegeben.

Du wirst erfahren wie naturverbundene Kulturen, wie die der Dagara, ihre Kinder und Jugendlichen begleiten um deren geburtsgegebenen Gaben zu erkennen und zu fördern.
Gemeinsam erforschen wir was es braucht um unsere
eigene Lebensaufgabe und Bestimmung als Mensch auf dieser Erde zu finden und zu leben.

Durch Übungen in der Natur, Lieder, Austausch in Kleingruppen, Geschichten und Lehren von indigenen Traditionen werden wir uns z.B. mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Wie unterstütze ich meine Kinder ihre eigene Stimme zu finden und ein gesundes Selbstvertrauen zu entwickeln?

  • Welche Rolle spielen dabei Gemeinschaft und die Verbindung zur geistigen Welt?

  • Wie kann ich mein eigenes inneres Kind mehr umarmen und annehmen?

  • Was sind die spezifischen Aufgaben der Eltern und was können Kinder von anderen Verwandten, Freunden, und LehrerInnen…. empfangen?

  • Wie können Babys und Kinder in Familie und Gemeinschaft willkommen geheißen werden und welche Rituale können ihr Heranwachsen begleiten?

  • Was bedeutet es in unserer Kultur Mutter bzw. Vater oder eben nicht Nicht-Mutter/ –Vater zu sein?

Wir werden Geschichten von Sobonfu, sowie Erfahrungen aus unseren eigenen Leben mit Kindern, Gemeinschaft und Ritualen teilen.

Schwangerschaft, Geburt, wie wir auf dieser Erde als Kinder und Jugendliche empfangen und begleitet werden haben großen Einfluss darauf ob wir in erfülltes und glückliches Leben leben. Ursprüngliche Traditionen und Kulturen hüten ein tiefes Wissen darüber, was wir als Menschen brauchen um uns angenommen, geliebt und verbunden zu fühlen.

Rituale sind für unsere Seele das, was Nahrung für unseren Köper ist (Sobonfu Somé)

Im Rahmen unserer gemeinsamen Zeit wird es verschiedene kleinere und größere Rituale geben. Es wird Rituale für die Kinder geben, als auch Rituale für die Erwachsenen, bei denen die Kinder dabei sein können.
Die Rituale werden dir helfen, die Weichen für deinen Alltag neu zu setzen und dadurch, den Wandel, den du dir in deinem Leben wünscht, zu verwirklichen.
Das Willkommens- und Segnungsritual wird und dein Gefühl von Verbundenheit zu stärken. Mit den Menschen, die dich umgeben, mit der Natur, mit dir selbst und mit der Geistwelt.

Diese Veranstaltung ist familienfreundlich. Kinder sind herzlich willkommen und zahlen bis zu einem Alter von 15 Jahren keine Seminargebühr, sondern nur Verpflegung und Unterkunft. Wir organisieren ein kostenfreies Kinderprogramm für Kinder im Alter von ca. 3 -14 Jahren für die Seminarzeit am Vormittag und Nachmittag.
Wenn du mit deinen Kindern teilnehmen möchtest, melde dich bitte mindestens 4-6 Wochen vorher an, damit wir entsprechend planen können.

10% der Einnahmen werden an Wisdom Spring gespendet, eine von Sobonfu Somé mitgegründete gemeinnützige Organisation, die in Burkina Faso soziale und ökologische Projekte fördert. www.wisdomspring.org

Über unsere Lehrerin: SOBONFU SOMÉ († 2017) 
Sobonfu Somé war eine der führenden Stimmen afrikanischer Spiritualität in der westlichen Welt. Die Autorin („Die Gabe des Glücks“) und Seminarleiterin wurde von ihrem Stamm von Geburt an darauf vorbereitet, die alten Weisheiten, Rituale und Bräuche ihrer Vorfahren mit der westlichen Welt zu teilen. Ihr Name bedeutet „Hüterin der Rituale“. Vor ihrem Abschied im letzten Jahr hat Sobonfu uns ans Herz gelegt, die Arbeit weiter zu geben und auch zu lehren – auf eine lebendige Weise, authentisch für uns selbst und für das Land, auf dem wir uns bewegen.

Wir vermissen dich Sobonfu – Hab Dank für alles – ye barka, barka, barka.

Weitere Informationen zum Workshop findest du unter http://jessica-heiler.com/


Informationen zum Seminar

Anreise

Freitag 16.30 - 18.00 Uhr, 18.30 Uhr Abendessen, Seminarbeginn 19.30 Uhr

Abreise

Montag 16:00 Uhr (Ggf. Verlängerung bis Dienstag unbedingt vorher buchen (s.u.))

Biovollverpflegung

84 € (Erwachsene ab 19 Jahren ), 45 € (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre)

Unterkunft

Preise für Übernachtungen in Sieben Linden hier

Seminarkosten Erwachsene

360 € (240 € erm.)

Seminarkosten Jugendliche 16-21 Jahre

133 €

Aufpreis Verlängerung bis 28.04. (Abreise nach dem Frühstück)

25 € Biovollverpflegung, plus Unterkunft je nach Kategorie


Referent*

Andreas Rummel

- beleitet die Ausbildungskurse Ritualarbeit in Wildeshausen und Sieben Linden, Zeitungleser, Trauerarbeit, Natur- und Körperwahrnehmung … Trommler mit feinem Humor

Jessica Heiler

-Gründerin von "Leben in Einheit", Bachelor Ökosystem-Management, Mentorin, Lehrerin für Hatha Yoga und Wu Tao, Geburts-Doula, Trauer-Arbeit und Gemeinschaftsbildung, begleitet die 3-jährige Ausbildung in naturverbundener Ritualarbeit in Sieben Linden, www.jessica-heiler.com

Sarah Thulé

- Beraterin für Naturverbundene Ritualarbeit nach Sobonfu Somé, initiert und leitet Frauen- und Mädchenkreise, Mutter von vier Töchtern, lebt in der Gemeinschaft Schloss Tempelhof


Anmeldung





Weitere Teilnehmer*


Übernachtung: Raumwünsche








Spenden

Ich möchte das Ökodorf unterstützen und zusätzlich zu meinen Seminarkosten folgenden Betrag als Spende für das neue Seminarzentrum zahlen:


Rücktrittsbedingungen



Ich akzeptiere die Rücktrittsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Ich habe die Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung bzgl. Veranstaltungsanmeldungen gelesen und stimme diesen zu


Frage zur Veranstaltung stellen