Ausgewähltes Seminar

Ritual-Workshop: In Verbundenheit leben (nach Sobonfu Somé)

Ritual-Workshop: In Verbundenheit leben (nach Sobonfu Somé)

In Verbundenheit leben

Ritual-Workshop: In Verbundenheit leben (nach Sobonfu Somé)

Von Do 30. Mai. 2019 bis So 02. Jun. 2019


Beziehungen klären, stärken und lebendig halten in Partnerschaft, Familie und Gemeinschaft

Fühlst du dich verbunden? Nähren und stärken dich deine Beziehungen?
Das Beziehungs-Ritual kommt aus der der Tradition der Dagara (West-Afrika) und wurde von Sobonfu Somé an uns weitergegeben.
In diesem Workshop wirst du erfahren wie naturverbundene Kulturen, wie die der Dagara, Beziehungen verstehen und leben.
Der Ritual-Workshop gibt dir die Möglichkeit deine Beziehungen mit neuen Augen zu sehen und deine Verbundenheit mit dir selbst, mit der Natur, den Menschen um dich herum sowie mit den unsichtbaren Kräften zu stärken.

Dieser Workshop wird dir gut tun, wenn du…

… dich danach sehnst mehr Verbindung in deinem Alltag zu spüren
… alte Beziehungen loslassen oder transformieren möchtest
… dich in einer Übergangs- und Wandlungszeit deines Lebens befindest
… nach Methoden suchst deine Beziehungen zu nähren und zu pflegen
… dich und deine Beziehungsmuster besser kennenlernen und verstehen möchtest

Als menschliche Wesen sind wir von Geburt an darauf ausgerichtet mit unserer Umwelt in Beziehung zu gehen.
Die Beziehung zu uns Selbst, zu den Menschen um uns herum, zur Natur und zur unsichtbaren Welt prägen unseren Alltag. Ihre Qualität entscheidet darüber, ob wir uns geliebt, unterstützt und verbunden fühlen.

Der Workshop

Gemeinsam erforschen wir…

… wie unsere Beziehungen mit unserer (Lebensauf)Gabe verbunden sind
….wie Partnerschaften unterstützt und erneuert werden können
… Methoden um im Alltag Frieden und Einigkeit zu finden
… Rituale zur Konfliktlösung und -vermeidung
… wie unsere Kultur unserer Verständnis von Liebe, Intimität und Sexualität beinflusst
…wie unsere Wurzeln unsere Beziehungen prägen
…wie verschiedene Ebenen von Beziehungen auf unser Leben wirken

Durch Übungen in der Natur, Lieder, Austausch in Kleingruppen, Geschichten und Lehren von indigenen Traditionen bereiten wir uns auf das Ritual vor. Wir werden Geschichten von Sobonfu teilen und von unseren eigenen Erfahrungen berichten.

Das Ritual

Das Ritual selbst schenkt dir die Möglichkeit alte Beziehungen, Verstrickungen und destruktive (Beziehungs-)Muster aufzulösen. Du kannst deine bestehenden Beziehungen neu prägen, stärken und bekräftigen, sowie Qualitäten einladen, die du dir wünscht, um mehr Verbindung, Frieden und Liebe zu (er)leben.
Das Ritual ist ein transformierendes Erlebnis, dass dir Werkzeuge und Impulse für deinen weiteren Weg schenkt. Es ermöglicht dir, dir selbst und der Welt um dich herum neu zu begegnen und Verbindung in die Welt zu tragen.
Die Erfahrung, die dich erwartet wird dir im Alltag als “Anker” dienen um den gewünschten inneren und äußeren Wandel nachhaltig zu integrieren.

Diese Veranstaltung ist familienfreundlich. Kinder sind herzlich willkommen und zahlen bis zum Alter von 12 bis 15 Jahren nur Unterkunft und Verpflegung. Wir organisieren eine kostenfreie Kinderbetreuung für Kinder im Alter von ca. 3 -14 Jahren für die Seminarzeit am Vormittag und Nachmittag. Am Abend sind die Eltern wieder selbst die Ansprechpersonen für ihre Kinder.
Wenn du mit deinen Kindern teilnehmen möchtest melde dich bitte mindestens sechs bis vier Wochen vorher an, damit wir die entsprechende Betreuung organisieren können.

Wir freuen uns auf dich!

UNSERE LEHRERIN: SOBONFU SOMÉ († 2017)
Sobonfu Somé war eine der führenden Stimmen afrikanischer Spiritualität in der westlichen Welt. Die Autorin und Seminarleiterin wurde von ihrem Stamm von Geburt an darauf vorbereitet, die alten Weisheiten, Rituale und Bräuche ihrer Vorfahren mit der westlichen Welt zu teilen.

Weitere Informationen zum Workshop findest du unter www.jessica-heiler.com


Informationen zum Seminar

Anreise

Anreise Donnerstag 14.00 -16.30 Uhr, 17.00 Uhr Seminarbeginn

Abreise

Abreise Sonntag 16.30 Uhr, eine Verlängerung des Aufenthaltes bis Montag 03.06. nach dem Frühstück ist gegen Aufpreis möglich.

Biovollverpflegung

84 € (Erwachsene ab 19 Jahren ), 45 € (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre)

Unterkunft

Preise für Übernachtungen in Sieben Linden hier

Seminarkosten Erwachsene

360 € (240 € erm.)

Seminarkosten Jugendliche 16-21 Jahre

133 €

Aufpreis Verlängerung bis 03.06.18 (Abreise nach dem Frühstück)

25 € Biovollverpflegung, plus Unterkunft je nach Kategorie

Referent*

Judith Wilhelm

- Diplom-Biologin, Coach und Visionssuche-Leiterin, Co-Leiterin der Wildnisschule Wildeshausen, Coaching mit Naturarbeit und Kinesiologie, begleitet die 3-jährige Ausbildung in naturverbundener Ritualarbeit in Wildeshausen, www.wildnisschule.de

Jessica Heiler

- Gründerin von "Leben in Einheit", Bachelor Ökosystem-Management, Mentorin, Lehrerin für Hatha Yoga und Wu Tao, Geburts-Doula, Trauer-Arbeit und Gemeinschaftsbildung, begleitet die 3-jährige Ausbildung in naturverbundener Ritualarbeit in Sieben Linden, www.jessica-heiler.com

Sarah Thulé

- Beraterin für Naturverbundene Ritualarbeit nach Sobonfu Somé, initiert und leitet Frauen- und Mädchenkreise, Mutter von vier Töchtern, lebt in der Gemeinschaft Schloss Tempelhof


Anmeldung





Weitere Teilnehmer*


Übernachtung: Raumwünsche








Spenden

Ich möchte das Ökodorf unterstützen und zusätzlich zu meinen Seminarkosten folgenden Betrag als Spende für das neue Seminarzentrum zahlen:


Rücktrittsbedingungen

Bei Rücktritt bis 28 Tage vor Seminarbeginn: keine Rücktrittsgebühr. Bei Rücktritt 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 Eur Rücktrittsgebühr pro Person. Bei Rücktritt ab dem 14. Tag vor Seminarbeginn ist der volle Teilnahmebeitrag inkl. Unterkunftskosten zu zahlen. Bei Rücktritt ab 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung ist der volle Teilnahmebeitrag inkl. Unterkunfts- und Verpflegungskosten zu zahlen.

Ich akzeptiere die Rücktrittsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Ich habe die Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung bzgl. Veranstaltungsanmeldungen gelesen und stimme diesen zu


Frage zur Veranstaltung stellen