Ausgewähltes Seminar

solidarische Ökonomie

solidarische Ökonomie

Von Do 23. Mrz. 2017 bis So 26. Mrz. 2017


Solidarität und Transparenz sind die beiden Schlüsselbegriffe für eine neue, zukunftsfähige Ausrichtung in der Ökonomie. Wer gemeinschaftlich leben will, kommt nicht darum herum, die ökonomische Basis zu gestalten – Wirtschaft darf kein blinder Fleck in der Gemeinschaftskultur sein, sondern will integriert und nutzbringend für die kollektiven Ziele und das Wohlergehen der einzelnen eingesetzt werden.

Voraussetzung für eine neue Finanz-Kultur ist auch, den eigenen Umgang und die persönliche Haltung zum Thema Geld, Tausch und Leistung zu klären und eventuell zu hinterfragen.

Übungen, Vorträge und Gruppenarbeit setzen da an, wo manche*r in der „Alternativ-Szene“ lieber die Augen verschließt.


Informationen zum Seminar

Beginn

Donnerstag 19.00 Uhr

Ende

Sonntag 13.00 Uhr

Kosten

auf Spendenbasis, bitte Spendenhöhe bei der Anmeldung angeben

Referent*

Stefan Mothes
-Finanzexperte, Gemeinschaft Schloss Tempelhof

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Frage zur Veranstaltung stellen