Chosen Event

Wald-Mitarbeitswoche 2

Wald-Mitarbeitswoche 2

Wald-Mitarbeitswoche 2

From Sun 24. Nov. 2019 to Fri 29. Nov. 2019


Wir werden während der Waldmitarbeitswoche unsere jungen Laubbaumkulturen pflegen, Schutzzäune bauen und Pflanzarbeiten durchführen. Unter Umständen werden wir auch Aufgaben aus der Brennholzgewinnung erledigen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Da es auch mal anstrengend werden kann, ist eine normale körperliche Belastungsfähigkeit für die Teilnahme Voraussetzung.

Während der Mitarbeitswoche gibt es für die TeilnehmerInnen ein Rahmenprogramm, um Euch einen Einblick ins Ökodorf zu ermöglichen. Es besteht üblicherweise aus einer Führung über das Dorfgelände, einem Infoabend mit Film und Gesprächsrunde, einem weiteren gestalteten Abend und täglicher gemeinsamer Morgeneinstimmung. Auch für kleine und große Fragen im Ökodorfalltag habt ihr so eine weitere feste Ansprechperson.

Teilnehmer*innenstimmen:

“Antje hat einen super Job gemacht! Motivierend und abholend” (2015)

“Schön, dass es die Möglichkeit gibt, durch Mitarbeit und geringe Seminargebühren das Ökodorf kennen zu lernen” (2014)





Information regarding the event

Arrival

Anreise Sonntag 17-18 Uhr, Abendessen 18 Uhr, Seminarbeginn 20 Uhr

Departure

Freitag 13 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Price for participation

50 € inkl. Biovollverpflegung; auf Wunsch Pausentag am Mittwoch: 28 €

Lodging

Preise für Übernachtungen in Sieben Linden hier; sozialermäßigt Unterkunft im 4-Bett-Zimmer frei

Voraussetzungen der TeilnehmerInnen

körperliche Belastbarkeit/Gesundheit und Bereitschaft 6 h am Tag auch bei ungemütlichem Wetter unter freiem Himmel zu arbeiten

Referee

Stefan (Champa) Jungbluth

Rahmenprogramm

Waldteam Sieben Linden

Antje Giesenberg

Forstwirtin, Dipl. Geographin, Wildnispädagogin, Sieben Linden

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Ask a question


Warning: Illegal string offset 'title' in /homepages/37/d604699029/htdocs/siebenlinden.org/wp-content/themes/hueman-7l-child/includes/shortcodes.php on line 84