Referent* - Astrid Schütte

Astrid Schütte

geb. 1968, war als Diplom-Geografin im Naturschutz tätig, als ihr 2005 die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) begegnete und in ihrem privaten wie auch ihrem beruflichen Leben einen Kurswechsel bahnte. Die Mutter zweier erwachsener Kinder ist heute als Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, als Mediatorin und Empathische Prozessbegleiterin von einzelnen Menschen, Paaren und Initiativgruppen vor allem an ihrem Wohnort Potsdam unterwegs. Einen Großteil ihres Einsatzes macht die freie Mitarbeit in einer Familienberatungsstelle aus, wo sie insbesondere getrennt lebende Eltern unterstützt, mediiert und sensibilisiert für eine wertschätzend-bedürfnisorientierte Begegnungsweise. 2013 wurde sie vom CNVC als GFK-Trainerin zertifiziert. Körperorientierte Ansätze wie das Focusing bereichern und vertiefen ihre verbindende Prozess-Arbeit.

Veranstaltungen von und mit Astrid Schütte

    Januar 2019

    Seminare in der Vergangenheit

    November 2018

    Fr 23.11.2018 - So 25.11.2018 Gewaltfreie Kommunikation (GfK) – Im Alltag umsetzen