Referent* - Ulrich Grahner

Ulrich Grahner

Jahrgang 1964, ist Trainer für DEEP TOUCH Berührungsarbeit.

Ehemals Möbeltischler und Designer mit eigener Werkstatt besteht sein Tun, Suchen, Forschen und seine Vision seit über zwanzig Jahren darin, mehr „Berührung und Berührbarkeit“ in die Welt zu bringen. Die Säulen seiner Arbeit sind Esalen-Massage aus Kalifornien, Possibility Management nach Clinton Callahan sowie die Gefühlsarbeit von Vivian Dittmar. Er fühlt sich dem Buddhismus verbunden, ist ispiriert von Tiefenökologie, einem nachhaltigen ökologischen und sozialen Wandel und einem „artgerechten“ Leben in und außerhalb von Gemeinschaft(en). Schon immer bewegt ihn der Wunsch nach einer Welt, die aus einer inneren Fülle und tiefer emotionaler Verbundenheit heraus schöpft im Kontakt und im Miteinander von Menschen.

Seit einiger Zeit fasziniert ihn die Idee und die konkrete Umsetzung von „Schenkökonomie“ – verbunden mit der Frage, wie und wann und wodurch eigentlich „Wert“ entsteht und wie Wertschätzung neu und anders funktionieren kann. Als Konsequenz bietet Ulrich seine Trainings oft zu einem Preis nach freier Selbsteinschätzung an.

Veranstaltungen von und mit Ulrich Grahner

    Juli 2020

    • DEEP TOUCH Einführungstraining
      von Fr 31.Jul.2020 bis Mi 05.Aug.2020

      Massage und und Körperarbeit DEEP TOUCH ist eine Form von tiefer Berührungsarbeit, welche mit langen, fließenden Streichungen über den ganzen Körper arbeitet – begleitet von langsamen, achtsamen und zugleich spielerischen Bewegungselementen. ~~ touch, stroke, move and play ~~. Es ist eine Erfahrung, wie von den Wellen des Meeres umspült zu werden – äußerlich bewegt und innerlich geborgen.