„Grüne Braune“? Wenn Rechtsextreme von Naturschutz reden

Völkische und rechtsextreme Bewegungen im Natur- und Umweltschutz
Termine:
Fr. 17.12.2021 19:30 – So. 19.12.2021 13:00


Referent*innen: Joel Campe | Jonas Duhme

remote image failed

Entgegen der allgemeinen Wahrnehmung sind Umweltpolitik und ökologisches Denken nicht nur mit toleranten Lebensweisen und einem emanzipatorischen Demokratieverständnis verbunden: Rechte Akteur*innen engagieren sich für den „Heimatschutz“, belegen Kurse für Permakultur, wehren sich gegen Atomkraft und Gentechnik und gründen eigene Ökodörfer. Und nun?

Das Seminar versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Akteur*innen im Bereich Natur- und Umweltschutz zu identifizieren, bietet Methoden von Argumentationstrainings gegen rechts und schließt mit Raum für persönliche Reflexion und Standortbestimmung ab.

 

Einführung in die Tiefenökologie und Urlaub

Fünf Tage Urlaub in Sieben Linden und Erleben, was sich hinter der Methode der Tiefenökologie verbirgt
Termine:
So. 05.09.2021 20:30 – Fr. 10.09.2021 13:00


Referent*innen: Gabi Bott

remote image failed

Den Herausforderungen dieser Zeit, wie Klimaveränderung, Artensterben, globale Ungerechtigkeit und neuerdings der Corona-Pandemie fühlen sich zunehmend viele Menschen nicht gewachsen und reagieren mit Ohnmacht oder sich überfordernden Aktivismus. Tiefenökologie bietet Dir einen Raum, diese Gefühle nicht zu verdrängen, sondern sie zu spüren und zu benennen und die Erfahrung zu machen, dass Du daran nicht zerbrichst, sondern Kraft gewinnst.

Wenn du den Wunsch verspürst, dich in diesen Tagen deinen starken Gefühlen zuzuwenden, mit viel Zeit zum Nachspüren und Sinken lassen, dann bist du herzlich zu diesem Seminar eingeladen!


Termine:
Fr. 04.06.2021 19:30 – So. 06.06.2021 13:00


Referent*innen: Gabi Bott

remote image failed

Den Herausforderungen dieser Zeit, wie die Corona-Pandemie, Klimaveränderung, Artensterben, globale Ungerechtigkeit, Kriege, Hunger etc. fühlen sich zunehmend viele Menschen nicht gewachsen und reagieren mit Ohnmacht oder sich überfordernden Aktivismus. Tiefenökologie bietet Dir einen Raum, diese Gefühle nicht zu verdrängen, sondern sie zu spüren und zu benennen und die Erfahrung zu machen, dass Du daran nicht zerbrichst, sondern Kraft gewinnst.
Termine:
Mo. 14.06.2021 18:30 – Mo. 14.06.2021 20:30


Referent*innen: Christoph Strünke

remote image failed

Im Online - Workshop wird der Umweltwissenschaftler Christoph Strünke das Konzept des Ökologischen Fußabdrucks erläutern und den Bezug zum Klimawandel herstellen.

Wichtig sind hierbei die Fragen: Ist der ökologische Fußabdruck vom Ökodorf Sieben Linden klimaneutral? Welche gelebten Alternativen gibt es, Dinge im Alltag anders zu gestalten und damit global und nachhaltig wirken zu können? Wie sieht Euer persönlicher Fußabdruck aus?

Online-Workshop: „Bafut Ecovillage: Permaculture the African way“

Wie wird Permakultur im Ökodorf Bafut in Kamerun umgesetzt?
Termine:
Mi. 16.06.2021 18:30 – Mi. 16.06.2021 20:30


remote image failed

Einführung in die Permakultur "African way"

Beispielhaft soll im Workshop dargestellt werden, wie Permakultur in einem Ökodorf im ländlichen Raum von Kamerun umgesetzt wird. Dabei wird auch Bezug auf die Lebensumstände vor Ort genommen. In diesem Zusammenhang werden örtliche Gegenheiten, Kultur und politische Situation in die Betrachtungen miteinbezogen. Unterschiede und Parallelen zur Situation in Deutschland werden mit den Teilnehmenden diskutiert.