Umgang mit tiefen Gefühlen

GFK Intensiv-Übungsseminar
Referent*innen: Stefan Althoff

remote image failed

Wut wirklich verstehen, Angst konstruktiv ergründen, emotionalen Schmerz verarbeiten… Alles Möglichkeiten, die uns die GFK bietet und die wir tiefer ergründen wollen. 
Termine:
Fr. 28.05.2021 16:00 – So. 30.05.2021 15:00


Referent*innen: Roger Balmer | Susanne Kohts

remote image failed

Veränderungen im Liebes- und Beziehungsleben führen oft zu neuen Fragen. Wie erschaffen wir eine Liebe, die Dauer hat und wie gestalten wir die Liebesbeziehungen, die uns angemessen sind? Was unterstützt uns, lebendige Beziehungen zu führen? Wie passen Treue und Freiheit zusammen? Wie kann man/frau mit Eifersucht konstruktiv umgehen? 

Eine Weiterbildung für alle Menschen, die fruchtbare Bedingungen für das Gelingen der Liebe im eigenen Leben und im eigenen Wirkungskreis schaffen wollen. Sie richtet sich auch an Liebesforscher*innen, Pädagog*innen, Lehrer*innen, Eltern, Coaches, Sozialarbeiter*innen etc., die mit Fragen von Partnerschaft und Persönlichkeitsentwicklung zu tun haben. Diese Berufsgruppen erwerben ein vertieftes Verständnis von Paardynamiken, anderen typischen individuellen und zwischenmenschlichen Mustern sowie im Erkennen und bewussten Gestalten von Sozialisierung und Rollenverteilung in Partnerschaft und Familie 
Wer diese oftmals tabuisierten Themen verbalisieren lernt, baut auch Scham und Unsicherheiten ab und kann daraufhin offener und hilfreicher mit dem Klientel im beruflichen Kontext umgehen.


Alles wirkliche Leben ist Begegnung

Das dialogische Prinzip Martin Bubers und das Gespräch in Gruppen
Termine:
Do. 17.06.2021 20:00 – So. 20.06.2021 13:00


Referent*innen: Friedemann Müller | Uta Loheit

remote image failed

Es gibt noch freie Plätze, Anmeldungen sind kurzfristig möglich!

Ein dialogisches Gespräch führt in die Begegnung, die möglich wird, weil die Teilnehmenden auf Scheinen-Wollen verzichten und miteinander wahrhaft in Kontakt treten. Am anderen zum Ich bzw. Du werden und sich dabei selbst erkennen und verstehen lernen, das sind die Prozesse, in die Martin Buber hineinführt. Bubers Beitrag zu den dialogischen Qualitäten gilt in diesem Seminar das Augenmerk.

In Übungen, mit Informationen, im Austausch und natürlich in Dialogen machen wir uns auf die Reise, das Geheimnis des Gesprächs zu entdecken.


Termine:
So. 29.08.2021 20:00 – Fr. 03.09.2021 13:00

So. 29.08.2021 20:00 – Fr. 03.09.2021 13:00


Referent*innen: Stefan Althoff

remote image failed

Eine Woche Urlaub im Ökodorf Sieben Linden verbringen und gleichzeitig die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) kennenlernen. Das eigene Potential erweitern, verbunden mit genügend Zeit zum Verdauen und Ausspannen an den Nachmittagen oder beim lockeren Programm am Abend. Reizt das?
Termine:
Fr. 17.09.2021 20:00 – So. 19.09.2021 13:00


Referent*innen: Stefan Althoff

remote image failed

Es gibt noch freie Plätze! Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Haltung, die uns befähigt, anders mit äußeren und inneren Konflikten umzugehen. Ein Kommunikationsfluss mit mehr Vertrauen und Freude kann daraus entstehen, wenn der Aufbau  wertschätzender Beziehungen im Vordergrund steht. Die Gfk zeigt Wege, um uns mit diesem Bewußtsein zu verbinden.

Vertiefende Übungen verankern diese Haltung in uns.


Go together – Seminar für Paare

Seminar für Paare mit systemischen Aufstellungen und Systemic Rituals
Termine:
Fr. 01.10.2021 20:00 – Mo. 04.10.2021 13:00


remote image failed

Wir bringen uns in einer Paarbeziehung immer wieder gegenseitig an unsere schmerzhaftesten Punkte. Sobald Nähe entsteht, erinnert sich ein Teil von uns an vergangene Erlebnisse, in denen Nähe Schmerz ausgelöst hat - durch Verletzungen oder wenn unsere Bedürfnisse nicht erfüllt wurden. Um als Paar liebevoll verbunden zu bleiben brauchen wir echte Kompetenz, damit wir mit diesen Aktivierungen umgehen können.


„Grüne Braune“? Wenn Rechtsextreme von Naturschutz reden

Völkische und rechtsextreme Bewegungen im Natur- und Umweltschutz
Termine:
Fr. 17.12.2021 19:30 – So. 19.12.2021 13:00


Referent*innen: Joel Campe | Jonas Duhme

remote image failed

Entgegen der allgemeinen Wahrnehmung sind Umweltpolitik und ökologisches Denken nicht nur mit toleranten Lebensweisen und einem emanzipatorischen Demokratieverständnis verbunden: Rechte Akteur*innen engagieren sich für den „Heimatschutz“, belegen Kurse für Permakultur, wehren sich gegen Atomkraft und Gentechnik und gründen eigene Ökodörfer. Und nun?

Das Seminar versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Akteur*innen im Bereich Natur- und Umweltschutz zu identifizieren, bietet Methoden von Argumentationstrainings gegen rechts und schließt mit Raum für persönliche Reflexion und Standortbestimmung ab.

 

Gewaltfreie Kommunikation – brauche ich das?

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK)
Termine:
Fr. 25.03.2022 19:30 – So. 27.03.2022 13:00


Referent*innen: Stefan Althoff

remote image failed

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Haltung, die uns befähigt, anders und kreativ mit äußeren und inneren Konflikten umzugehen. Und das ist für alle Menschen wichtig. Gedanken wie: „Der andere soll sich ändern“ oder „Ich muss mich ändern“ führen uns bekanntlich nicht viel weiter. Die GFK zeigt uns Wege, uns mit dem Bewusstsein für unseren eigenen Gewinn zu verbinden, statt mit Zwang und schlechtem Gewissen.

Wir sind doch alle gleich!

Inspirationen zum Umgang mit Rang und Macht aus der Perspektive der Soziokratie und der Deep Democracy
Termine:
Do. 07.04.2022 20:00 – So. 10.04.2022 13:00


Referent*innen: Eva Stützel

remote image failed

Viele alternative Projekte kennen das Dilemma: Wir wollen ein gleichberechtigtes, hierarchiefreies Miteinander aufbauen. Gleichzeitig gibt es Menschen mit viel Gestaltungskraft und -kompetenz und Menschen, die andere Stärken haben. Daraus resultieren informelle Rangordnungen, gegenseitige Vorwürfe und Rangeleien. Selten wird damit konstruktiv umgegangen.
Termine:
So. 01.05.2022 20:00 – Fr. 06.05.2022 13:00


remote image failed

Für ein achtsames und respektvolles Miteinander: Wie kann ich meine besonderen Fähigkeiten und Stärken hilfreich in mein Team, meine Lebensgemeinschaft oder auch am Küchentisch einbringen? ‐ Und auf Augenhöhe kommunizieren?


Gewaltfreie Kommunikation für Paare

Das Herz der Partnerschaft wiederbeleben
Termine:
Do. 26.05.2022 20:00 – So. 29.05.2022 13:00


remote image failed

Achtsam und einfühlsam zu sein fällt uns oft mit den Menschen am schwersten, die uns nahe sind.

Die Kommunikation scheitert daran, dass sie voller Erwartungen, Vorwürfe und Forderungen steckt und alte Verletzungen gegenwärtigen Konflikten zugrunde liegen. Durch den Blick aufs Wesentliche kann Gewaltfreie Kommunikation festgefahrene Blockaden auflösen, neue Wege eröffnen und größere Tiefe und Nähe in eine Beziehung bringen.

Das Seminar richtet sich an Paare, die ihre Kommunikationsstrukturen verbessern wollen.


Termine:
So. 10.07.2022 20:00 – Fr. 15.07.2022 13:00


remote image failed

Du setzt dich zusammen mit anderen für gesellschaftliche Veränderung ein? Dir ist Zukunftsfähigkeit wichtig - auch in der Art, wie du mit anderen arbeitest? Dieser Kurs unterstützt dich in diesen Anliegen und ermächtigt dazu, Transformation aktiv und effektiv mitzugestalten.
In diesem Fachkurs schauen wir uns verschiedene Aspekte der Zusammenarbeit in selbstorganisierten Gruppen an, denn diese unterscheiden sich in einigen wesentlichen Punkten von konventionellen Organisationen (z.B. vom ständigen Brückenschlag zwischen Haupt- und Ehrenamt bis hin zum Wunsch nach hierarchiefreien Begegnungsräumen).

GFK und Urlaub

Gewaltfreie Kommunikation und Urlaub in 7L
Termine:
So. 07.08.2022 20:00 – Fr. 12.08.2022 13:00


Referent*innen: Stefan Althoff

remote image failed

Eine Woche Urlaub im Ökodorf Sieben Linden verbringen und gleichzeitig mit der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) vertraut/er werden. Das eigene Potential erweitern, verbunden mit genügend Zeit zum Verdauen und Ausspannen an den Nachmittagen oder beim lockeren Programm am Abend. Reizt das?
Termine:
Fr. 12.08.2022 20:00 – So. 14.08.2022 13:00


Referent*innen: Roger Balmer | Susanne Kohts

remote image failed

Selbstliebe ist die Grundlage für Beziehungsfähigkeit und Lebensfreude. Negative Glaubensätze, fehlendes positives Feedback und Schuldgefühle führen zu einem geringen Selbstwert, der uns oft abschneidet von unserer Selbstliebe und Lebensfreude. Wir erforschen, wie wir uns selbst immer tiefer wohlgesonnen werden: was gilt es an mir zu akzeptieren, was gilt es zu verändern oder loszulassen? Wie finde ich zu einem liebevollen Umgang mit meiner Angst und meiner Kraft? Wie entwickle ich meine Fähigkeit Grenzen zu setzen bzw. meine Grenzen aufzulösen?

HOPEFULLY – Kunst trifft Hoffnung & Gemeinwohl

Mit Kunst und Kreativität den Herausforderungen der Zeit begegnen – für das Gemeinwohl
Termine:
Fr. 09.09.2022 20:00 – So. 11.09.2022 13:00


Referent*innen: Stephanie Gauster

remote image failed

Mit kreativ-künstlerische Methoden suchen wir eine Spur, die eigene Lebenswelt solidarisch mitzugestalten. Es geht um das Öffnen durch Kreativität, das Finden von neuen Erzählungen und Handlungsmöglichkeiten in der eigenen Lebensrealität. Wir werden im poetischen Sinne Drinnen und Draußen forschen: allein und gemeinsam, mit Farben, Materialien, Gedanken, unserem Körper, der Natur, mit den großen Erzählungen, mit unseren Ängsten, Hoffnungen und Wünschen.

Spielend Gruppen leiten

mit dem THOFFER METHODENKOFFER
Termine:
Fr. 23.09.2022 20:00 – So. 25.09.2022 13:00


Referent*innen: Jenny Wölk | Jona Härtel

remote image failed

Möchtest du Unterricht, Seminare oder andere Gruppen besonders kreativ, spielerisch und interaktiv gestalten? - Dann bekommst du mit diesem Seminar das passende Werkzeug.


Unsere Gruppe scheut Konflikte – und nun?

Somatisch-konstruktiv im Konflikt
Termine:
Fr. 07.10.2022 20:00 – So. 09.10.2022 13:00


Referent*innen: Jana Light | Joel Campe

remote image failed

Konflikte gehören zum Leben dazu – aber ihr mögt sie trotzdem nicht? Angeblich ist ein Konflikt eine Chance, doch er belastet einfach nur eure Zusammenarbeit? In diesem Seminar wollen wir es wissen: was ist Konflikt, was passiert darin mit uns und unserer Gruppe und wie können wir konstruktiv damit umgehen? Hierfür erarbeiten wir ein grundsätzliches Konfliktverständnis und reflektieren unsere Erfahrungen mit Konflikten.
Termine:
Fr. 14.10.2022 20:00 – So. 16.10.2022 13:00


Referent*innen: Stefan Althoff

remote image failed

Gewaltfreie Kommunikation wird oft für die Auseinandersetzung mit anderen verbunden, dabei ist die erste „Baustelle“ für Empathie immer das eigene Selbst. Und was in mir lebendig ist, hat oft mit meinem „inneren Kind“ zu tun. Genau diese Seite werden wir an diesem Wochenende näher anschauen.
Termine:
Fr. 21.10.2022 20:00 – So. 23.10.2022 13:00


Referent*innen: Roger Balmer | Susanne Kohts

remote image failed

Befindest du dich in einer Umbruchsituation und suchst neue Horizonte in deiner Art zu lieben? Veränderungen im Liebes- und Beziehungsleben führen oft zu neuen Fragen: Wie gestalten wir lebendige Liebesbeziehungen, in denen wir wachsen, uns verändern und immer wieder neu finden können? Wie können Treue und Freiheit zusammen passen? Wie kann mensch mit Eifersucht konstruktiv umgehen? Eine Weiterbildung für alle Menschen, die fruchtbare Bedingungen für das Gelingen der Liebe im eigenen Leben und im eigenen Wirkungskreis schaffen wollen.


Go together – Seminar für Paare

Seminar für Paare mit systemischen Aufstellungen und Systemic Rituals
Termine:
Fr. 28.10.2022 20:00 – Mo. 31.10.2022 13:00


remote image failed

Wir bringen uns in einer Paarbeziehung immer wieder gegenseitig an unsere schmerzhaftesten Punkte. Sobald Nähe entsteht, erinnert sich ein Teil von uns an vergangene Erlebnisse, in denen Nähe Schmerz ausgelöst hat - durch Verletzungen oder wenn unsere Bedürfnisse nicht erfüllt wurden. Um als Paar liebevoll verbunden zu bleiben brauchen wir echte Kompetenz, damit wir mit diesen Aktivierungen umgehen können.


„Grüne Braune“? Wenn Rechtsextreme von Naturschutz reden

Völkische und rechtsextreme Bewegungen im Natur- und Umweltschutz
Termine:
Fr. 09.12.2022 19:30 – So. 11.12.2022 13:00


Referent*innen: Joel Campe | Jonas Duhme

remote image failed

Entgegen der allgemeinen Wahrnehmung sind Umweltpolitik und ökologisches Denken nicht nur mit toleranten Lebensweisen und einem emanzipatorischen Demokratieverständnis verbunden: Rechte Akteur*innen engagieren sich für den „Heimatschutz“, belegen Kurse für Permakultur, wehren sich gegen Atomkraft und Gentechnik und gründen eigene Ökodörfer. Und nun?

Das Seminar versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Akteur*innen im Bereich Natur- und Umweltschutz zu identifizieren, bietet Methoden von Argumentationstrainings gegen rechts und schließt mit Raum für persönliche Reflexion und Standortbestimmung ab.