„Grüne Braune“? Wenn Rechtsextreme von Naturschutz reden

Völkische und rechtsextreme Bewegungen im Natur- und Umweltschutz
Termine:
Fr. 17.12.2021 19:30 – So. 19.12.2021 13:00


Referent*innen: Joel Campe | Jonas Duhme

remote image failed

Entgegen der allgemeinen Wahrnehmung sind Umweltpolitik und ökologisches Denken nicht nur mit toleranten Lebensweisen und einem emanzipatorischen Demokratieverständnis verbunden: Rechte Akteur*innen engagieren sich für den „Heimatschutz“, belegen Kurse für Permakultur, wehren sich gegen Atomkraft und Gentechnik und gründen eigene Ökodörfer. Und nun?

Das Seminar versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Akteur*innen im Bereich Natur- und Umweltschutz zu identifizieren, bietet Methoden von Argumentationstrainings gegen rechts und schließt mit Raum für persönliche Reflexion und Standortbestimmung ab.

 
Termine:
Fr. 06.08.2021 19:30 – Fr. 13.08.2021 11:00


remote image failed

Voller Neugier bewegen wir uns eine Woche durch das Ökodorf und das Landleben in der Altmark.
Im Ökodorf spielerisch Nachhaltigkeit erfahren. Am Teich-Biotop relaxen, mit Lehm ökologische Miniatur-Bauten formen, Komposttoiletten benutzen, selbstangebautes Gemüse essen und im Wald die Räuberkuhle erforschen. Vielleicht auch mal unterm Sternenzelt schlafen?
Tägliche Angebote sowie auch Freiräume für die ganze Familie: Gemeinsame Ausflüge in die umgebende Altmark, Land und Leute kennenlernen. Engagierte Einheimische und zugezogene „Neualtmärker*innen“ treffen und in ihre Lebenswelt eintauchen.

Für dieses Seminar ist eine Förderung aus dem ESF beantragt. Ein vorzeitiger Maßnahmebeginn ist unter Vorbehalt bereits genehmigt worden.

Bewegungstheater

Freie Improvisation
Termine:
Fr. 17.09.2021 20:30 – So. 19.09.2021 13:00


Referent*innen: Nicoletta Geiersbach

remote image failed

Wir arbeiten mit Bewegungselementen aus dem Improtheater nach Keith Johnstone, vorrangig jedoch aus der freien Bewegungsarbeit und mit dem theatralen Mischpult nach Maike Plath. Die vermittelten Methoden eignen sich für spontanes Straßentheater, Flash Mobs und dergleichen.

Digitaler Ökodorf-Rundgang

Unsere reguläre Dorfführung jetzt als live-online-Veranstaltung - mit exklusiven Extras!
Referent*innen: Felix Wolfsteller | Jonas Duhme

remote image failed


Jonas und Felix laufen mit euch durch Sieben Linden: Häuser, Garten, Gemeinschaftsbereich, Tiere, Betriebe, die wunderbare Frühlings-Natur. Ihr erfahrt, was uns seit 24 Jahren motiviert. Alternative Lebensentwürfe, die niemals perfekt sind - aber real und machbar.


Online-Webinar: „Grüne Braune“? – Wenn Rechtsextreme von Naturschutz reden

Einführung in das Thema Völkische und rechtsextreme Bewegungen im Natur- und Umweltschutz
Termine:
Do. 15.04.2021 18:00 – Do. 15.04.2021 21:30


Referent*innen: Jonas Duhme

remote image failed


Entgegen der allgemeinen Wahrnehmung sind Umweltpolitik und ökologisches Denken nicht nur mit toleranten Lebensweisen und einem emanzipatorischen Demokratieverständnis verbunden: Rechte Akteur*innen engagieren sich für den „Heimatschutz“, belegen Kurse für Permakultur, wehren sich gegen Gentechnik und gründen eigene Ökodörfer. Und nun?


Ritual-Workshop: Willkommen in unserer Mitte! (nach Sobonfu Somé)

Was Kinder von uns brauchen – ein Workshop für große und kleine Menschen
Termine:
Do. 19.08.2021 17:30 – So. 22.08.2021 16:00


remote image failed

Was Kinder von uns brauchen – ein Workshop für große und kleine Menschen.

Fühlst DU dich wirklich willkommen auf der Erde? So wie du bist? Suchst du nach Inspiration und Möglichkeiten um andere Menschen und insbesondere Kinder und Jugendliche zu begleiten? Gemeinsam erforschen wir was es braucht um unsere eigene Lebensaufgabe und Bestimmung als Mensch auf dieser Erde zu finden und zu leben. Übungen in der Natur, Lieder, Austausch in Kleingruppen, Geschichten und Lehren von indigenen Traditionen.



Vertieft kreativ

Werkstatt für rituelle Gegenstände und Dinge der Kraft
Termine:
Fr. 25.06.2021 20:00 – So. 27.06.2021 13:00


Referent*innen: Elisabeth Reineke

remote image failed

Das Wochenende ist der Innenschau und dem kreativen Arbeiten an Naturmaterialien gewidmet, mit dem Ziel, einen Kraftgegenstand zu erschaffen, z.B.: Redestab, Wanderstab, Rassel, Schild, Fächer…  Dinge, die unterstützen in den Prozessen des Lebens und die uns erinnern, einen Weg in Schönheit zu gehen.

Unser Werkstatt-Raum für dieses „Zauberzeug“ wird das Globolo sein, der „Runde Garten“ in Sieben Linden mit seinen drei Jurten.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, einfaches Schnitzen bzw. Werken ist leicht gelernt.