Datum: So. 19.09.2021 19:30 – Do. 23.09.2021 13:00
Referent*innen: Ilona Koglin
Preis: Seminarkosten für die gesamte Ausbildung 1134 Euro, sozialermäßigt 750 Euro, ggf. zzgl.Unterkunft/Verpflegung
Fehler beim Laden des externen Bildes
Dieser Workshop schließt die Ausbildung zur/m Dragon-Dreaming-Trainer*in und -Facilitator*in ab. Die Teilnahme an den vorangegangenen Modulen ist Voraussetzung, um diesen Workshop zu besuchen.
Datum: So. 19.09.2021 20:00 – Fr. 24.09.2021 13:00
Preis: Seminarkosten 100 Euro, sozialermäßigt 50 Euro, ggf. zzgl.Unterkunft/Verpflegung
Fehler beim Laden des externen Bildes

Wir verarbeiten, was der Spätsommer uns schenkt: Zwetschgen, Holunder, frühe Äpfel, späte Mirabellen, Pfirsiche, Birnen, Kräuter und Gemüse aus unserem Garten oder der Umgebung (je nach Verfügbarkeit!) und bereiten daraus Fruchtaufstriche und Kompott, Pesto usw.

Während der Mitarbeitswoche gibt es für die TeilnehmerInnen ein Rahmenprogramm, um Euch einen Einblick ins Ökodorf zu ermöglichen.


Datum: Fr. 24.09.2021 19:30 – So. 26.09.2021 13:00
Referent*innen: Noemi Stadler-Kaulich
Preis: Seminarkosten 140 Euro, sozialermäßigt 94 Euro, ggf. zzgl. Unterkunft/Verpflegung
Fehler beim Laden des externen Bildes
Dynamischer Agroforst (kurz: DAF) ist eine Aufforstungs- und Anbaumethode, bei der Nutz- und Beipflanzen auf derselben Fläche angebaut werden und dabei ein dynamisches Pflanzensystem entsteht. Das System zeichnet sich durch gesunde Pflanzen, ein hohes Biomassewachstum und verstärkte Resilienz gegenüber Folgen des Klimawandels (Trockenheit, Starkregen oder Stürme) aus. Gleichzeitig fördern und erhalten so aufgebaute Pflanzensysteme die Biodiversität.
Das Seminar bietet einen ersten Einblick in die Methode.
Datum: Fr. 24.09.2021 20:00 – So. 26.09.2021 13:00
Referent*innen: Johanna Roth | Maike Stöckmann
Preis: Seminarkosten 305 Euro, sozialermäßigt 152 Euro, ggf. zzgl. Unterkunft/Verpflegung
Fehler beim Laden des externen Bildes

Die Wege zu unserer Lust führen über unsere Sinne, die Wege zu unserer Erotik führen über unsere Lust. Was macht dir Lust? Worauf hast du Lust, wann bist du lustvoll, was findest du lustig? Was brauchst du, um dich in deiner Lust sicher zu fühlen?

An diesem Wochenende wollen wir uns gemeinsam – und dabei jede für sich – auf den Weg machen, unsere Lust zu erkunden.

 
Datum: Sa. 25.09.2021 16:00 – Sa. 25.09.2021 19:00
Referent*innen: Nicoletta Geiersbach
Preis: 0 Euro
Fehler beim Laden des externen Bildes
Musik aus der Konserve führt und begleitet uns schwungvoll durch die Stunden.
Die Bewegungsabläufe werden genau erklärt und mehrfach ausgeführt.
Die Tänze sind zum Teil fest choreografiert und stammen aus vielen europäischen Ländern.
Sie vermitteln Lebensfreude und so werden sie auch angeleitet.
Nach mehrmaligem Tanzen prägen sich die zum Teil einfachen Abläufe gut ein und sind danach einsetzbar auf der privaten Gartenparty oder einer Hochzeit und werden sehr gerne auch von Kindern und Jugendlichen getanzt.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Flaches Schuhwerk wird empfohlen.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit dem Landhof Neulingen im Rahmen des ESF-LEADER-Projektes "Erweiterung Bildungsarbeit statt.

Datum: So. 26.09.2021 20:00 – Fr. 01.10.2021 10:00
Referent*innen: Noemi Stadler-Kaulich
Preis: Seminarkosten 350 Euro, sozialermäßigt 236 Euro, ggf. zzgl.Unterkunft/Verpflegung
Fehler beim Laden des externen Bildes
Dynamischer Agroforst (kurz: DAF) ist eine Aufforstungs- und Anbaumethode, bei der Nutz- und Beipflanzen auf derselben Fläche angebaut werden und dabei ein dynamisches Pflanzensystem entsteht. Dynamischer Agroforst imitiert ein natürliches Pflanzensystem und wendet vor allem drei Prinzipien an: Vielfalt der Arten, Hohe Pflanzdichte und regelmäßiger Schnitt der Pflanzen.
Mit diesem Seminar beginnt die Ausbildungsreihe in 3 Modulen.


Datum: So. 26.09.2021 20:00 – Fr. 01.10.2021 13:00
Referent*innen: Beate Walsdorff | Joel Campe
Preis: Seminarkosten 405 Euro, sozialermäßigt 270 Euro, ggf. zzgl. Unterkunft/Verpflegung
Fehler beim Laden des externen Bildes

Wir verstehen Permakultur als einen Gestaltungsansatz und eine Lebensphilosophie mit ganzheitlicher Ethik und ökologischen Prinzipien. Wissen aus vielen Bereichen (z.B. Landwirtschaft, Gemeinschaftsleben, ökologisch Bauen, Energieversorgung) wird bewusst und vernetzt angewendet.

Dieses 5-tägige Kompaktseminar bietet Einblicke, einfache Handwerkszeuge und Praxis in den Bereichen Permakulturgestaltung und Selbstversorgung durch den eigenen Hausgarten. Sieben Linden dient uns dabei als lebendiges Beispiel.