Geistestraining für ein ökologisches Bewusstsein

Buddhistische Meditationen und Reflexionen in ungewissen Zeiten

Fr. 22.09.2023 20:00 – So. 24.09.2023 13:00

Die hier angebotenen Reflexionen und Meditationsanleitungen basieren auf Lehren, wie sie im Tibetischen Buddhismus vermittelt werden. Dabei geht es darum, wie aus der Erfahrung von Leid und im Kontakt mit schwierigen Umständen und Krisen mehr Mitgefühl und eine tiefere Einsicht in das Dasein und die Verbundenheit allen Lebens gewonnen werden kann.

Wir werden eine Reihe von Meditationen üben, die auf alten Quellen basieren und zugleich zu mehr Weisheit in der aktuellen ökologischen, sozialen und politischen Krise beitragen kann. Dabei werden wir erforschen, ob und in welcher Weise Meditationen tatsächlich ökologisches Bewusstsein fördern helfen und auch welche Übungen dafür besonders geeignet sind.

Vorträge, angeleitete Meditationen und Austausch werden sich sinnvoll ergänzen.

Mehr über die Referent*innen:


Hinweise zu Terminen und Preisen:

Anreise

Freitag 17-18 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr, Seminarbeginn 20:00 Uhr


Abreise

Sonntag 13 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise  

Hinweise zu Unterkunft und Verpflegung:

Allgemeine Information zu Unterkunft, Bio-Vollverpflegung und Preisen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen:

Bei Rücktritt bis 28 Tage vor Seminarbeginn: Keine Rücktrittsgebühr.
Bei Rücktritt 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 EUR Rücktrittsgebühr pro Person.
Bei Rücktritt ab 14 Tage vor Seminarbeginn: Seminar- und Unterkunftskosten zu zahlen.
Bei Rücktritt ab 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung: Gesamter Teilnahmebeitrag zu zahlen.


Buchung:

Geistestraining für ein ökologisches Bewusstsein:

Fr. 22.09.2023 20:00 – So. 24.09.2023 13:00
, Seminarkosten 191 Euro, soz.erm. 126 Eurozzgl.Unterkunft/Verpflegung


×

Buchung

Frage zur Veranstaltung stellen