Gemeinschaftskompass - Intensivkurs

Fortbildung für Projektaktive und Projektberater*innen

So. 07.11.2021 19:30 – Fr. 12.11.2021 13:00

Der Gemeinschaftskompass ist ein ein leicht anwendbares Modell, das Orientierung gibt, wie gute, kollektive Ideen möglichst zielgerichtet und mit gemeinschaftlichem Schwung zur Umsetzung gebracht werden. Er wurde aus den Erfahrungen beim Aufbau des Ökodorfs Sieben Linden, vielen Gemeinschaftsberatungen, sowie dem Austausch mit anderen Gemeinschaftsberater*innen entwickelt.

Der Gemeinschaftskompass identifiziert sieben Aspekte, die wichtig sind, um gemeinschaftliche Projekte aufzubauen. Zentral sind dabei die Individuen in Gemeinschaft. Die Aspekte Intention, Struktur, Praxis und Ernte stehen für eine gesunde Projektentwicklung auf der Sachebene. Der Aspekt „Welt“ lenkt die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung von Kooperation und Vernetzung. In dieser Wochenveranstaltung bieten wir erstmalig eine intensive Fortbildung zum Gemeinschaftskompass an, die sich an Menschen richtet, die bereits Erfahrung mit der Moderation von gemeinschaftlichen Projekten haben. Zielgruppe sind sowohl "Profis", die professionell selber Gemeinschaftsberatung anbieten, als auch Menschen, die in ihren Initiativen bereits Erfahrung in der Moderation von Prozessen gesammelt haben.

Das Seminar ist als Aufbauseminar gedacht und vertieft einerseits den theoretischen Hintergrund des Gemeinschaftskompasses, und bietet andererseits Einführung und Erfahrungsraum für viele Methoden, die zur Gemeinschaftsbildung und zur gemeinschaftlichen Projektentwicklung beitragen.

Hier findest du ein Video mit Infos zu Eva Stützel und dem Gemeinschaftskompass.

Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Referent*innen

Eva Stützel:
Diplom-Psychologin, Mitbegründerin des Ökodorfs Sieben Linden, Entwicklerin des Gemeinchaftskompass

Barbara Stützel:
Dipl.Psychologin, Forums-Ausbilderin, lebt im ZEGG.

Stefan Althoff:
Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Mediator

Mehr über die Referent*innen:

Voraussetzungen für Teilnahme:

Moderationserfahrung in konkreten gemeinschaftlichen Projekten, Kenntnis des Gemeinschaftskompass (mindestens intensive Lektüre der Artikel). Im Zweifelsfall vor Anmeldung mit Eva Stützel Kontakt aufnehmen.

Bildungsurlaub:

Eine Anerkennung als Bildungsurlaub wird beantragt.


Hinweise zu Terminen und Preisen:

Anreise

Anreise Sonntag 17-18 Uhr, Abendessen 18 Uhr, Seminarbeginn 19:30 Uhr

Abreise

Freitag 13 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Hinweise zu Unterkunft und Verpflegung:

Allgemeine Information zu Unterkunft, Bio-Vollverpflegung und Preisen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen

Bei Rücktritt bis 28 Tage vor Seminarbeginn: keine Rücktrittsgebühr.
Bei Rücktritt 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 EUR Rücktrittsgebühr pro Person.
Bei Rücktritt ab 14 Tage vor Seminarbeginn: Seminar- und Unterkunftskosten zu zahlen.
Bei Rücktritt ab 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung: Gesamter Teilnahmebeitrag zu zahlen


Buchung:

Gemeinschaftskompass - Intensivkurs:

So. 07.11.2021 19:30 – Fr. 12.11.2021 13:00
, Seminarkosten 672 Euro, sozialermäßigt 336 Euro + Unterkunft/Verpflegung


×

Buchung

Frage zur Veranstaltung stellen