Permakultur-Design-Kurs in Gemeinschaften Teil 1

Gemeinsam leben und gestalten

So. 09.05.2021 20:00 – So. 16.05.2021 13:00

Teil 1 von 2 (Teil 1 findet im Zegg statt, Teil 2  in Sieben Linden)

  • Du hast von Permakultur gehört und möchtest wissen, was das genau ist?
  • Dich interessiert, wie wir mit Permakultur intelligente Lösungen für Herausforderungen auf einem Gelände, in unserer Nachbarschaft, mit unseren Teams, etc. entwickeln können?
  • Du möchtest Gleichgesinnte treffen und Werkzeuge lernen, um in deinem direkten Umfeld Veränderungen zu bewirken?

Dann ist der Permakultur Design Kurs möglicherweise genau das Richtige für dich!

Permakultur ist zugleich Weltanschauung und ethisch begründetes Werkzeug zur Gestaltung zukunftsfähiger sozial-ökologischer Systeme. Sie stellt Prozesse, Methoden und Lösungen für die Planung menschlicher Lebensräume (sozial wie physisch) bereit.

Dieser Kurs findet für jeweils eine Woche in zwei lebendigen Gemeinschaften/Ökodörfern statt und bietet damit einen vielseitigen Beobachtungsraum im sozial-ökologischen Bereich.

Ein Permakultur Design Kurs in diesem Kontext bietet besondere Möglichkeiten:

- Permakulturelles Denken und Planen von Entwurf bis zur Realisierung sozial-ökologischer Siedlungsprojekte

- Permakultur-Prinzipien angewendet in vielfältigen, miteinander vernetzten Bereichen

– von Sozialkultur über Ökologie und Ökonomie bis zu Weltanschauung

- vielfältige Selbstversorgung als Weg zur Selbstbestimmung sowie unterschiedliche angewandte „permakulturelle“ Technologien (Biomeiler, Waldgarten, Wildkräuter, etc.)

- Soziale Permakultur in Aufbau und Gestaltung von lebendiger Gemeinschaft

- Förderung sozialer Weiterentwicklung der Einzelnen wie des Kollektivs

Dies ist Teil 1 eines insgesamt 2-wöchigen Kurses. Teil 2 findet vom 04.07.-11.07.2021 im Ökodorf Sieben Linden statt.

Der Abschluss eines vollständigen PDKs berechtigt zum Einstieg in die Weiterbildung zur*zum Permakultur Gestalter*in.

„Permakultur angewandt in Gemeinschaft zu erleben war sehr inspirierend und hat viel dazu beigetragen, dass wir als Gruppe Gemeinschaft wurden.“ (2015)


Referent*innen

Achim Ecker:
lebt seit über 30 Jahren im ZEGG, seit gut 20 Jahren Aufbau des Bodens und essbarer Landschaft dort, Autor der Broschüre "Nachhaltigkeit und Ökologie, Gruppenleiter "Integrale Ausbildung";

Harald Wedig:
Harald ist Pionier des Strohballenbaus und der Waldgärtnerei in Europa. Er arbeitet als Berater, Gestalter und Dozent für Permakultur in Deutschland, Belgien, Luxemburg und den Niederlande.

Mehr über die Referent*innen:

Bildungsurlaub:

Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt, bitte nachfragen.


Hinweise zu Terminen und Preisen:

Dieser Kursteil findet im ZEGG statt!

Anreise

Anreise Sonntag 17 Uhr, Seminarbeginn 20 Uhr

Abreise

Am 16. Mai werdet ihr nach dem Frühstück um ca. 9:00 Uhr zu einer Exkursion nach Berlin abreisen. Programmende ist dort gegen 14 Uhr.

Hinweise zu Unterkunft und Verpflegung:

Allgemeine Information zu Unterkunft, Bio-Vollverpflegung und Preisen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen

Bei Rücktritt bis 28 Tage vor Seminarbeginn: keine Rücktrittsgebühr.
Bei Rücktritt 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 EUR Rücktrittsgebühr pro Person.
Bei Rücktritt ab 14 Tage vor Seminarbeginn: Seminar- und Unterkunftskosten zu zahlen.
Bei Rücktritt ab 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung: Gesamter Teilnahmebeitrag zu zahlen


Buchung:

Permakultur-Design-Kurs in Gemeinschaften Teil 1:

So. 09.05.2021 20:00 – So. 16.05.2021 13:00
, Seminarkosten 492 Euro, sozialermäßigt 328 Euro


×

Buchung

Frage zur Veranstaltung stellen