Permakultur und Selbstversorgung - Nachhaltige Alternativen in einer globalisierten Welt

global denken - lokal versorgen

So. 26.09.2021 20:00 – Fr. 01.10.2021 13:00

Dieser Einführungskurs bietet all denen konkrete Werkzeuge, die Permakultur sowie die Selbstversorgung mit Lebensmitteln in ihr Leben integrieren möchten. Wir verstehen Permakultur als einen Gestaltungsansatz und als Lebensphilosophie mit ganzheitlicher Ethik und ökologischen Prinzipien. Landwirtschaft, Gemeinschaftsleben, ökologisch Bauen, Energieversorgung usw. - Wissen aus vielen Bereichen wird bewusst ausgewählt und vernetzt angewendet.

Permakultur und Selbstversorgung werden ineinander verzahnt vermittelt: Wir durchlaufen Schritt für Schritt einen permakulturellen Gestaltungsprozess anhand eines Grundstücks hier im Ökodorf. Grundlegende Informationen zu Boden, Gartenplanung, Anbaumethoden, Saatguterhaltung und Lebensmittel-Lagerung machen diese Planungsübung zu einer praxistauglichen Erfahrung. Wildkräuter, Obst und Bienen? - Sieben Linden bietet auch für diese Themen lebendige Beispiele.

Die Inhalte werden durch vielfältige Methoden wie Arbeitsaktionen draußen, interaktive Vorträge, gemeinsames Erforschen in Kleingruppen, Wahrnehmungsübungen, Lernen und Erfahren im Spiel, Filme oder praktische Übungen transportiert.

Teilnehmer*innen-Stimmen zu Aha-Effekten im Seminar:

 "... dass es sinnvoll ist, Dinge zu entwickeln und sich Zeit zu nehmen ohne gleich in die Umsetzung zu gehen."

„Permakultur ist nicht nur eine Anbaumethode, sondern eine Art, die Welt und das Leben zu betrachten" (2020)

„Ich hatte anfangs kein Wissen über Permakultur. Ich nehme ein Grundgerüst mit, auf dem weiteres Wissen gedeihen kann.“


Hier findest du ein Video zu Joels Arbeit im Bereich Permakultur.

Referent*innen

Beate Walsdorff:
Dipl. Sozialpädagogin, Permakulturpraktikerin, Lassaner Winkel;

Joel Campe:
Permakultur-Designer*in und Tutor*in der Permakultur Akademie, Dipl. Ing. agr, lebt seit 2003 im Ökodorf Sieben Linden;

Roman Höfers:
Pilzzüchter, Gärtner und Gartenbauredakteur, Hitzacker/Wendland

Mehr über die Referent*innen:

Bildungsurlaub:

Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt, bitte nachfragen.


Hinweise zu Terminen und Preisen:

Anreise

Anreise Sonntag 17-18 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr, Seminarbeginn 20 Uhr

Abreise

Freitag 13 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise

Hinweise zu Unterkunft und Verpflegung:

Allgemeine Information zu Unterkunft, Bio-Vollverpflegung und Preisen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen

Bei Rücktritt bis 28 Tage vor Seminarbeginn: keine Rücktrittsgebühr.
Bei Rücktritt 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 EUR Rücktrittsgebühr pro Person.
Bei Rücktritt ab 14 Tage vor Seminarbeginn: Seminar- und Unterkunftskosten zu zahlen.
Bei Rücktritt ab 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung: Gesamter Teilnahmebeitrag zu zahlen


Buchung:

Permakultur und Selbstversorgung - Nachhaltige Alternativen in einer globalisierten Welt:

So. 26.09.2021 20:00 – Fr. 01.10.2021 13:00
, Seminarkosten 405 Euro, sozialermäßigt 270 Euro + Unterkunft/Verpflegung


×

Buchung

Frage zur Veranstaltung stellen