Biodanza_fuesse

ConTango

„Contact umarmt Tango“ mit DJ Don – Felipe Oerke

Im ConTango fließen Elemente des Tango Argentino mit Contact-Improvisation, freiem Tanz und Bodywork zu einem Tanz-Erlebnis mit allen Sinnen zusammen. Wir tauchen ein in einen Bewegungsraum, in dem wir zu stimmungsvoller Neo-und Non-Tango-Musik in eine freie Bewegung zu zweit, aber auch alleine oder in Gruppen finden. Du brauchst keinen Tanzpartner oder Vorkenntnisse und wirst In das Gefühl des Tango eintauchen – finde deine Balance im Gegenüber, tausche Führungsrollen, spiele mit Umarmungen, lerne einfache Tango-Elemente, lass die Bewegung aus dem Moment fließen. ConTango geht „unter die Haut“ und reflektiert so häufig deine Lebensthemen.
DJ Don legt u.a. beim Neotango-Tanzabend miloca auf, tanzt seit vielen Jahren u.a. Tango Argentino, Contact-Impro und freie Tänze und ist begeistert von dem leichten und doch tiefen neuen Raum, der sich durch die Verbindung dieser Tänze eröffnet.

Biodanza

„Bewusste Menschen bilden starke Gemeinschaften“ mit Lars und Angela Ruge

Manchmal scheint es uns vielleicht so, dass uns die „äußeren Umstände“ daran hindern, in unsere volle Größe zu kommen – doch Freiheit entsteht immer erst IN UNS selbst. Entfalte Dich, breite Deine Flügel aus – und es wird ein Raum der Freiheit um Dich herum entstehen… Tanze den Tanz Deines Lebens – in Verbundenheit mit Dir selbst! In unserem Workshop hast die Chance, schon mal eine Ahnung davon zu bekommen, wie sich Deine Freiheit anfühlen kann – und wohin Deine Reise gehen könnte. Im Gefüge der wunderbaren Gruppe wirst Du dann zudem erleben können, dass WIR ALLE in diesem Wunsch nach Freiheit verbunden sind…

Biodanza ist eine sanfte sowie kraftvolle Methode zur Entfaltung, Entwicklung und Integration unserer Potentiale – durch Musik, Tanz und Begegnung in der Gruppe. Es basiert auf verschiedenen Studien über den Tanz und die ursprünglichen Riten zum Feiern des Lebens. …und dies passiert mit magischer Leichtigkeit und viel Freude an der Bewegung, im Innen wie im Außen!
Lass uns bewusst werden, bewusst verbinden – und diese Geschenke des Lebens bewusst feiern! www.biodanza-in-oldenburg.de

Contact-Improvisation

mit Anir Leben

Contact Improvisation ist eine offene Erforschung der kinästhetischen Möglichkeiten von Körpern, die sich im Kontakt bewegen. Manchmal wild und athletisch, manchmal ruhig und meditativ, ist es eine Form, die für jeden Körper und neugierigen Verstand offen ist.

„Elementar“

Kontakt-Tanz mit und in den Elementen Draußen & Drinnen
Wenn wir mit einem anderen Körper in physischem Kontakt tanzen, begegnen wir auch immer den natürlichen Elementen in uns und dem anderen: Erde, Luft, Wasser und Feuer.

In diesem Intensiv-Workshop wird es darum gehen, die Eigenschaften und Qualitäten der vier Elemente für unseren Tanz mit uns selbst und anderen spielerisch zu erforschen. Darüber werden wir einige Prinzipien der Contact Improvisation natürlich erlernen.

Wir ertanzen uns:
★ erdige Stabilität, die uns leicht Gewicht nehmen lässt
★ schwebende Leichtigkeit, mit der wir entspannt Gewicht geben können
★ fließende Beweglichkeit, mit der wir uns geschmeidig in und aus dem Kontakt bewegen können
★ feurige Tanzkraft, die für unsere individuellen Bewegungsimpulse brennt

All das wird uns helfen, unser Innen und Außen zu regulieren und entspannt im Kontakt zu tanzen.

Wir werden auch draußen auf dem wunderschönen Sieben Linden Gelände tanzen, mit und in der Natur. Freut euch auf Sand, Gras, Erde, Bäume und Wasser: in uns und unseren Tanzpartnern und auch in direktem Kontakt mit der Natur.

Salsa

mit Matthias Lindemann

Salsa: „Auf charmante Art, kubanisch frech!“

Geht es Dir auch so, dass Dich einzelne Tänzer*innen so faszinieren, dass Du den Blick kaum abwenden kannst? Oft sind es Menschen aus anderen Kulturkreisen, wie z.B. Kubaner*innen. Und dabei fesseln Dich sicherlich nicht in erster Linie komplizierte Tanzfiguren oder rasante Kombinationen: allein die Körper scheinen es zu sein, die Art, W I E sie sich bewegen.

In dem Workshop kannst Du etwas von dieser (nur scheinbar angeborenen!) Bewegungsfertigkeit für Dich erobern.

Ganz praktisch „er-fährst“ und erweiterst Du also erst einmal unterschiedliche Möglichkeiten und „Qualitäten“ Deines persönlichen Bewegens.

Im Paartanz mit einfachen salsatypischen Grundschritten und vielleicht auch sehr leichten, kleinen Tanzfiguren (je nach Tanzerfahrung) kannst Du dann Dein neues Tanzgefühl mit anderen zusammen feiern und freudig vertiefen. (Die „Rollen“ von Führen und Folgen können selbstverständlich frei gewählt und auch gewechselt werden).

Und natürlich soll und kann auch die Salsamusik eine Rolle spielen – je nach Interesse mehr oder weniger.

Es könnte durchaus sein, dass Du schon recht bald in dem Workshop die Salsamusik und auch Dein eigenes Tanzen und Dich selbst ganz anders erleben wirst – wahrscheinlich deutlich freudiger, verbundener, kraftvoller, spielerischer, präsenter ….

www.matthiaslindemann.de