Biodanza_fuesseSalsa sensual

Einfühlendes Tanzen und Miteinander wie in der Karibik – zu mitreißenden bis romantischen Salsa-Rhythmen mit Lothar Klee

Partner-Tanzen ist für mich primär gemeinsames einfühlen in (sowie experimentieren mit) Musik, Schritten, Möglichkeiten und Miteinander – gerade auch im Geschlechterleben, und erst an zweiter Stelle feste Tanz-Schritte, Figuren und Choreografien üben. Drittens ist es erfühlen und begreifen von Wurzeln und Vielfalt, hier der afro-europäischen Salsa-Genese und Salsa-Spezifitäten wie Kuba- und USA-Salsastil, Merengue, Bachata, Rueda + Line-Gruppentänze, Son, Bolero, BachaTango, Mambo, Vallenato, Cha-Ch-Cha. Ich orientiere mich am sinnlichen Mix-Style – dem (ein)fühlenden Erproben und Tanzen aller Salsaformen sowie von individuellen Stil- und Ausdruckselementen.

ConTango

„Contact umarmt Tango“ mit DJ Don – Felipe Oerke

Con-Tango ist eine sinnliche Erfahrung des Tangos, in dem Elemente des Tango Argentino mit freiem Tanz und Contact-Improvisation zu einer Einheit verschmelzen.
Dieser Workshop eröffnet einen experimentellen Raum, in dem stimmungsvolle Neo-und Non-Tango-Musik zu freier Bewegung zu zweit, aber auch alleine oder in Gruppen frei einlädt. In das Gefühl des Tango eintauchen, mit den Tango-Elementen experimentieren, unsere Balance im Gegenüber finden – tausche Führungsrollen, spiele mit Umarmungen, lerne einfache Tango-Folgen, lass die Bewegungen aus dem Moment fließen.

Biodanza

„Bewusste Menschen bilden starke Gemeinschaften“ mit Lars und Angela Ruge

Von einer funktionierenden Kommunikation bis hin zur Bildung einer Gemeinschaft ist die jeweilige Ausgangsbasis immer das Bewusstsein des Einzelnen. Dein inneres System möchte sich nach außen hin erweitern und Teil eines größeren Systems werden. In Dir ist der Beginn – und Deine Bereitschaft, bewusst zu leben und verantwortungsvoll zu handeln, bestimmt Dein Wirken innerhalb der Gemeinschaft – seien es nun eine Partnerschaft, eine Familie oder andere Verbindungen. „Wie gut bin ich reflektiert, wie gut kann ich für mich selber sorgen und in wie weit stehe ich zu mir selbst?“
Biodanza ist eine sanfte sowie kraftvolle Methode zur Entfaltung, Entwicklung und Integration unserer Potentiale – durch Musik, Tanz und Begegnung in der Gruppe. Es basiert auf verschiedenen Studien über den Tanz und die ursprünglichen Riten zum Feiern des Lebens. …und dies passiert mit magischer Leichtigkeit und viel Freude an der Bewegung, im Innen wie im Außen!
Lass uns bewusst werden, bewusst verbinden – und diese Geschenke des Lebens bewusst feiern! www.biodanza-in-oldenburg.de

Contact-Improvisation

mit Anir Leben

Contact Improvisation ist eine offene Erforschung der kinästhetischen Möglichkeiten von Körpern, die sich im Kontakt bewegen. Manchmal wild und athletisch, manchmal ruhig und meditativ, ist es eine Form, die für jeden Körper und neugierigen Verstand offen ist.

„Körperdialoge“

Was geschieht, wenn das Verbale ausgesprochen hat und wir das miteinander kommunizieren einer anderen Sprache überlassen? In diesem Workshop erforschen wir ein Herzstück der Contact Improvisation: das Führen und Folgen, das jeder Partnertanzform zu eigen ist und hier eine besondere, eine etwas andere Rolle spielt. Wer oder was führt? Was im Kontakt gibt mir das Werkzeug zu verstehen, wo es lang geht und was zu tun ist (und was nicht)? Wo gibt es Grenzen und wie können wir sie kommunizieren? Was ist Freiheit im Kontakt? Wenn wir uns darauf einlassen, wird der Tanz zu einem wach-entspannten Dialog, der uns aufhorchen lässt, immer wieder neu zu hören, wohin und wie „es“ uns tanzt – Jetzt. … Jetzt… und Jetzt!

Die Grundlage für diesen physischen Gesprächsraum bildet unser eigenes Zuhause, unser eigener Körper. Über das Tanzen und einige Übungen  erleben wir die unendlich lebendigen Möglichkeiten solcher „Körperdialoge“.

Yoga for You(th)

für Jugendliche von 13 bis 18 Jahren* mit Véronique Wolfsteller

Willst du dich besser kennenlernen, in Zeiten von Stress zur Ruhe finden und in einer Gruppe junger Leute ganz besondere Pfingst-Tage verbringen?
Yoga kann akrobatisch oder ruhig und fließend sein – es ist sicher für jede*n etwas dabei. Vorerfahrungen sind nicht notwendig! Entspannunstechniken ergänzen das Programm, das an drei Vormittagen von jeweils 11-13 Uhr nur für Jugendliche angeboten wird. Nachmittags und abends kannst du an den vielfältigen Angeboten des Camps teilnehmen.

*Junge Leute ab 16 Jahren können sich auch gern zum Erwachsenen-Programm anmelden, es gelten dann die dort ausgeschriebenen Preise.

Kinder-Outdoor-Programm

von 6 bis 12 Jahren während der Workshopzeiten:

geführte Gruppendynamik und spannende Naturerfahrungs-, Bewegungs- und Kreativangebote.
Eltern / Bezugspersonen mit Kindern unter 6 Jahren können als Begleitpersonen gern mitreisen, eine Workshopteilnahme ist nicht möglich.