Sommercamp

Vormittags

Wir starten gemeinsam in den Tag: Täglich von 9.00 – 10.00 Uhr treffen sich alle Erwachsenen im Amphitheater zum Plenum. Lieder, Organisatorisches, Kontaktmöglichkeit und geistige Inspirationen – Es darf gelacht und geweint werden!

Herzstück des Sommercamps sind die Workshops an den Vormittagen.
Von Sonntag bis Freitag (jeweils 10.15 bis 12.45 Uhr) bist du in einer festen Gruppe und kannst dich vertiefend einem Inhalt widmen. Das tägliche Zusammenkommen der einzelnen Workshops formt Bezugsgruppen inmitten der großen Camp-Gemeinschaft.

siehe Workshops und Kinder- und Jugendprogramme

Sommercamp WorkshopwahlSommercamp Küche

Workshop-Wahl: Am Sonntag (28. Juli) werden morgens alle Workshops von den Referent*innen persönlich vorgestellt. Daraufhin wählen die Teilnehmenden ihren bevorzugten Workshop durchgehend für alle Vormittage. Die Magie der kollektiven Intelligenz ermöglicht, dass fast alle Wünsche dabei berücksichtigt werden können und jede*r zufrieden durch die Woche geht.

An einem Tag wirst du die Camp-Küche und die Mahlzeiten gemeinsam mit deiner Workshop-Gruppe unterstützen (der Workshop pausiert an diesem Tag).

… und die zweite Tageshälfte?

Die Nachmittage und Abende füllen wir gemeinsam. Bring deine Talente und Ideen mit! Aus Eigeninitiative und Mut zur Improvisation entsteht Unerwartetes – neben dem Geplanten:

++ Männerkreis ++ Frauenkreis ++ Liebe-für-Alle-Kreis ++ Junge-Leute-Kreis ++ Chor ++ Biodanza-Vivencias ++ Kreativ-Ecke für Kinder ++ Massage-Angebote ++ Shin-Thai-Behandlungen ++ bei Regen: Sauna ++ Fahrrad-Verleih ++ Theater-Workshop ++ Wu Tao ++ Kinder-Disco ++

Foto: Jennifer Kiowsky

Tante Olga, die junge Buch-Autorin, Ladeninhalberin und Bloggerin inspiriert in Wort und Tat zu einer umweltfreundlichen Zero-Waste-Kultur, die Freude bringt. Idealistisch, handfest, live vor Ort.

Zero Waste in der Praxis.
Wie kann ich umstellen? Wo soll ich anfangen? Wie kann ich damit Geld sparen? Und warum kann mich die ganze Arbeit deutlich zufriedener machen?

Mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten wie Zero Waste im Haushalt, Reinigungsmittel oder Zero Waste mit Kindern könnt ihr euch praktisch mit dem Thema Müll und Müllvermeidung auseinandersetzen.

Raphael Fellmer

Raphael wird am 2.8. von 15.30-17.00 Uhr an unserer Podiumsdiskussion zum Thema „Radikale Lebensentwürfe: Vision und Wirklichkeit“ teilnehmen.

Raphael Fellmer ist passionierter Entrepreneur und Geschäftsführer von dem Berliner Startup SirPlus, welches sich für die Rettung großer Mengen überschüssiger Lebensmittel einsetzt und hat 5 Jahre im Geldstreik gelebt, um Bewusstsein für die Verantwortung zu schaffen, die wir alle für Hunger, Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung tragen. Er ist Mitgründer von foodsharing bei dem 35.000 Foodsaver bereits 13 Mio. Kilogram überschüssige Lebensmittel gerettet und verteilt haben.

 

Ein Kunstprojekt der besonderen Art

Aero SolarKunst-Projekt Museo aero solar: ein generationsübergreifendes Upcycling-Projekt

Eine begehbare Galerie aus Plastiktüten, eine schwebendes Museum, ein Hinweis auf die Plastik-Flut, auf die gemeinsame Luft, die alle Menschen weltweit grenzüberschreitend teilen  – all das und noch viel mehr ist das Museo Aero Solar. Lass dich überraschen! Wirke tatkräftig mit!






Upcycling-Workshops

Nähen, Fahrrad-Reparatur, Tetra-Packs upcyceln und mehr

 

Narcisse Djakam

Narcisse Djakam

Filmvorführung: Welcome to Sodom

Film_welcome_to_sodomPassend zum Thema wird gerade der Film „Welcome to Sodom“ in einigen Kinos Deutschlands gezeigt, der uns den Faktor Elektro-Müll vor Augen führt und wie die Menschen in Agbogbloshie, Afrika damit leben.

Am 28.07. um 20 Uhr wollen wir mit euch den Film im geöffneten Sonneneck ansehen. Anschließend gibt es eine geleitete Diskussion zum Film mit Narcisse Djakam. Gefördert wird die Filmvorführung durch das Projekt „Globales Lernen in der Altmark“ und seinen Fördermittelgebern. Zum Filmtrailer geht es hier.




Vortrag: Bäume an Orten der Kraft.

Guntram StoehrDie Botschaft der Bäume verstehen – Heilung finden. Ein Vortrag von Guntram Stoehr, Architekt, Geomant, Baubiologe, Vastu-Berater.



 

Markt der Möglichkeiten

Ein Nachmittag, an dem du deine Initiative, dein Projekt, dein Wirken in der Welt vorstellen kannst.

offene Bühne

Bring dich ein!

Wenn es dunkel wird …

locken ruhige Klönecken am Feuer oder unterm Sternenhimmel,

die offene Bühne im Amphitheater,

Musik, die aus dem Tanzsaal dringt, und … Live-Musik:

BalAffaire: Musik für Beine und Ohren! Konzert mit tanzbarer Musik für alle zum Abschluss-Fest! Die Band begeistert mit traditionellem Folk sowie mit eigenen Kompositionen. Außerdem erwartet uns ein Balfolk-Abend mit BalAffair und angeleiteten Tanzformationen.

Vorfreude auf einen Konzertabend mit Rosa Hoelger: von beatigem Sprechgesang über kehliges Raunen bis zu klassisch klingenden, süßen Elementen.

 

Anir Leben hat uns mit ihrem circle-singing-Abend beim Pfingst-Tanz-Festival so bezaubert, dass wir sie euch beim Sommercamp nicht vorenthalten wollen!