Ritual-Workshop: In Verbundenheit leben (nach Sobonfu Somé)

Beziehungen klären, stärken und lebendig halten in Partnerschaft – Familie – Gemeinschaft

Do. 15.06.2023 17:00 – So. 18.06.2023 16:00

Empfindest du dich als Teil des großen Netzes des Lebens?
Fühlst du dich verbunden mit dem Leben? Nähren und stärken dich deine Beziehungen?

Das Beziehungs-Ritual kommt aus der Tradition der Dagara (West-Afrika) und wurde von Sobonfu Somé an uns weitergegeben.
In diesem Workshop wirst du erfahren, wie naturverbundene Kulturen, wie z.B. die der Dagara, Beziehungen verstehen und leben.
Der Ritual-Workshop gibt dir die Möglichkeit, deine Beziehungen mit neuen Augen zu sehen und deine Verbundenheit mit dir selbst,
mit der Natur, den Menschen um dich herum sowie mit den unsichtbaren Kräften zu stärken.

Dieser Workshop wird dir gut tun, wenn du…
… dich danach sehnst mehr Verbindung in deinem Alltag zu spüren.
… alte Beziehungen loslassen oder transformieren möchtest.
… dich in einer Übergangs- und Wandlungszeit deines Lebens befindest.
… nach Methoden suchst deine Beziehungen zu nähren und zu pflegen.
… dich und deine Beziehungsmuster besser kennenlernen und verstehen möchtest.
… nährende Beziehungen und/oder Partnerschaft in dein Leben rufen willst.

Als menschliche Wesen sind wir von Geburt an darauf ausgerichtet mit unserer Umwelt in Beziehung zu gehen.
Die Beziehung zu uns Selbst, zu den Menschen um uns herum, zur Natur und zur unsichtbaren Welt prägen unseren Alltag.
Ihre Qualität entscheidet darüber, ob wir uns geliebt, unterstützt und verbunden fühlen.


Der Workshop

Gemeinsam erforschen wir…
… wie unsere Beziehungen mit unserer (Lebensauf)Gabe verknüpft sind.
… Werkzeuge um im Alltag die Verbindung mit dem eigenen Selbst zu erhalten und wiederzufinden.
… wie Partnerschaften unterstützt und erneuert werden können.
… unsere tiefere Sehnsucht in Partnerschaft, Gemeinschaft und/oder Familie.
… wie unsere Kultur unserer Verständnis von Liebe, Intimität und Sexualität beeinflusst.
… wie unsere Wurzeln unsere Beziehungen prägen.

Durch Übungen in der Natur, Lieder, Austausch in Kleingruppen, Geschichten und Lehren von indigenen Traditionen
bereiten wir uns auf das Ritual vor. Wir werden Geschichten von Sobonfu teilen und von unseren eigenen Erfahrungen berichten.

Das Ritual
Das Ritual selbst schenkt dir die Möglichkeit alte Beziehungen, Verstrickungen und destruktive (Beziehungs-)Muster aufzulösen.
Du kannst deine bestehenden Beziehungen neu prägen, stärken und bekräftigen, sowie Qualitäten einladen, die du dir wünscht,
um mehr Verbindung, Frieden und Liebe zu (er)leben. Das Ritual ist ein transformierendes Erlebnis, dass dir Werkzeuge
und Impulse für deinen weiteren Weg schenkt. Es ermöglicht dir, dir selbst und der Welt um dich herum neu zu begegnen
und Verbindung in die Welt zu tragen. Die Erfahrung, die dich erwartet wird dir im Alltag als “Anker” dienen um den gewünschten
inneren und äußeren Wandel nachhaltig zu integrieren.

Diese Veranstaltung ist familienfreundlich. Kinder sind herzlich willkommen und zahlen bis zum Alter von 15 Jahren nur Unterkunft
und Verpflegung. Wir organisieren eine kostenfreie Kinderbetreuung für Kinder im Alter von ca. 3 -13 Jahren für die Seminarzeit
am Vormittag und Nachmittag. Am Abend sind die Eltern wieder selbst die Ansprechpersonen für ihre Kinder.
Wenn du mit deinen Kindern teilnehmen möchtest, melde dich frühzeitig an, das Kinderprogramm ist schnell ausgebucht. 

Wir freuen uns auf dich und euch! 



Stimmen der Teilnehmer*innen:
"Aha-Erlebnisse: Gemeinschaft in Achtsamkeit ist möglich. Rituale sind kraftvoll. Super tolles Essen.
Feine liebevoll freundliche Menschen. Kraftvolles, fließendes Miteinander. Vertrauen ineinander. Mich sehr Willkommen fühlen am Ort." (Sascha C.)

"Die Integration von Kindern und Erwachsenen ist gut gelungen. Kinder waren integriert und herzlich willkommen und wurden sanft in ihren Bereich „überführt“, wenn „Erwachsenenzeit“ war." (Gudrun C.)


Über unsere Lehrerin: SOBONFU SOMÉ († 2017)
Sobonfu Somé war eine der führenden Stimmen afrikanischer Spiritualität in der westlichen Welt. Die Autorin („Die Gabe des Glücks“)
und Seminarleiterin wurde von ihrem Stamm von Geburt an darauf vorbereitet, die alten Weisheiten, Rituale und Bräuche
ihrer Vorfahren mit der westlichen Welt zu teilen. Ihr Name bedeutet „Hüterin der Rituale“.

“Es ist immer eine Herausforderung, das Spirituelle in die materielle Welt zu bringen, aber es ist einer von wenigen Wegen, auf denen
wir Menschen wieder in Berührung mit der Erde und mit unseren inneren Werten kommen können.” (Sobonfu Somé)

Vor ihrem Abschied hat Sobonfu uns ans Herz gelegt, die Arbeit weiter zu geben und auch zu lehren – auf eine lebendige Weise,
authentisch für uns selbst und für das Land, auf dem wir uns bewegen.
Wir vermissen dich Sobonfu – Hab Dank für alles – ye barka, barka, barka.

10% des Gewinns werden an Wisdom Spring gespendet, eine von Sobonfu Somé mitgegründete gemeinnützige Organisation,
die in Burkina Faso soziale und ökologische Projekte fördert. www.wisdomspring.org


Mehr über die Referent*innen:


Hinweise zu Terminen und Preisen:

Anreise

Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr, Seminarbeginn 17.00 Uhr


Abreise

Sonntag 16.00 Uhr
Du hast die Möglichkeit  bis Montag nach dem Frühstück im Ökodorf zu bleiben, um das Erlebte zu integrieren und nachklingen zu lassen. Bitte melde dich dafür verbindlich bei uns an.



Hinweise zu Unterkunft und Verpflegung:

Allgemeine Information zu Unterkunft, Bio-Vollverpflegung und Preisen.

Hinweise:

Rücktrittsbedingungen:

Bei Rücktritt bis 28 Tage vor Seminarbeginn: Keine Rücktrittsgebühr.
Bei Rücktritt 28-14 Tage vor Seminarbeginn: 50 EUR Rücktrittsgebühr pro Person.
Bei Rücktritt ab 14 Tage vor Seminarbeginn: Seminar- und Unterkunftskosten zu zahlen.
Bei Rücktritt ab 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Abmeldung: Gesamter Teilnahmebeitrag zu zahlen.


Buchung:

Ritual-Workshop: In Verbundenheit leben (nach Sobonfu Somé):

Do. 15.06.2023 17:00 – So. 18.06.2023 16:00
, Junge Leute (16 - 21 Jahre) 225 Euro, Seminarkosten 383 Euro, sozialermäßigt 257 Eurozzgl.Unterkunft/Verpflegung


×

Buchung

Frage zur Veranstaltung stellen