Leben in zukunftsfähigen Dörfern

Ökodörfer als Katalysatoren nachhaltiger ländlicher Entwicklung

Dieses vom Umweltbundesamt geförderte Projekt läuft schon seit April 2017(!), im Rahmen von zwei Runden.

In der ersten Runde (die bis April 2019 dauerte) haben fünf Mitgliedsgemeinschaften von GEN-Deutschland, u.a. Sieben Linden, mit fünf aus deren Region ausgewählten Dörfern kooperiert, um ihre Inspirationskraft und Übertragbarkeit von Lösungen für eine nachhaltige Landentwicklung in allen vier Dimensionen der Nachhaltigkeit – der ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen – zu teilen und zu erforschen.

In der zweiten Runde („LzD II“, von Mai 2019 bis Juli 2021) gibt es drei Dorftandems:

  • LebensGut Cobstädt und das Dorf Seebergen
  • Mittendrin Leben und das Dorf Harmstorf
  • Ökodorf Sieben Linden und Beetzendorf

Unsere Kooperation bezieht sich nun also auf Beetzendorf, unsere „Heimatgemeinde“. (https://www.beetzendorf.net/)

Was bisher geschehen ist:
Als Initiativenverbund aus Sozialausschuss der Gemeinde, dem Projekt „Landkultur“ und mit Vertretern ortsansässiger Vereine und engagierten Bürger*innen wurde in einem Treffen im Herbst 2019 das Motto „Gesunde Region Beetzendorf“ festgelegt.

Daraus haben sich 5 AGs zu Schwerpunktthemen gegründet (Park, Leerstand, Gesund Leben, Radwege, Jugend).

Zwischenergebnisse sind dabei:

  • Zwei sehr gut besuchte Subbotniks, in denen je 60 Leute im Park gearbeitet haben
  • eine monatliche (wenn nicht Corona dazwischen kommt) Vortragsreihe zu Gesundheitsthemen
  • eine Initiative, die sich um Gebäude-Leerstand kümmern will
  • eine Radwegegruppe, die zwei Radtouren unternommen hat und konkret Radwege verbessern oder neu bauen lassen will

Allg. werden immer wieder Ideen laut, was zu verändern und zu verbessern wäre, was vorher nicht zur Sprache kam (ein neues „Narrativ“ wird geschaffen).

In der ersten Runde (von April 2017 bis September 2018) beteiligte Gemeinschaften und Regionen/Bundesland waren:

2 Antworten

  1. Torsten Tributh sagt:

    Hallo,
    hab mal die anderen Dörfer „gegoogelt“
    Es muss wohl Escherode und nicht „A“scherode heissen.
    Bitte ändert das mal auf eurer HP.

    • Felix Wolfsteller sagt:

      Danke für den Hinweis, Torsten!
      Habe nun auch Links eingefügt, so dass man sich den Umweg über google ggfs. sparen kann.