Moving forward: Gemeinwohlökonomie mit Christian Felber

Für junge Erwachsene 18-30 Jahre

Do. 01.09.2022 20:00 – So. 04.09.2022 11:30

Moving forward: Gemeinwohlökonomie mit Christian Felber
für junge Erwachsene 18-30 Jahre

Gemeinwohlökonomie vereint die Grundprinzipien von Solidarität und Nachhaltigkeit - wir jungen Leute treffen uns im Ökodorf Sieben Linden und bewegen das Thema, unsere Gedanken, unsere Körper.

Moving forward: Gemeinwohlökonomie - das Programm

  • Gemeinsamer Besuch der Präsenz-Vorträge von Christian Felber (Vordenker der Gemeinwohlökonomie) im Rahmen des größer angelegten Gemeinwohl-Ökonomie-Festivals (zeitgleich im Ökodorf)
  • Austausch im Kreise junger Erwachsener: Wie können wir den wirtschaftlichen Wandel im Sinne des Gemeinwohls weiter vortreiben?
  • Führung durch das Ökodorf Sieben Linden, Dialog mit jungen Bewohner*innen Sieben Lindens
  • Kontakt zur Gemeinwohlökonomie-Bewegung, u.a. Podiumsdiskussion mit Christian Felber, Ole Müggenburg (Firma Voelkel), (Stefan Althoff (Ökodorf Sieben Linden), N.N. Vertreter*in aus Euren Reihen
  • Themenbezogene Bewegungs-Workshops zu den Überschriften “Kooperation”, “Teilen” und “(Selbst-)Fürsorge”: nonverbale Kommunikationsfähigkeiten schulen. Es gibt u.a. Tanzimprovisations-Angebote, Yoga, Partnerin, Contact-Improvisation. Die Teilnahme an diesen Workshops ist optional. Es werden keine Vorkenntnisse oder besonderen tänzerischen Fähigkeiten vorausgesetzt.

Diese Veranstaltung wird gefördert aus dem Sonderfond JUGEND für Europa - Europäisches Jahr der Jugend 2022