Weihnachten

… ist eins der schönsten Feste Sieben Lindens.

Für manche beginnt die Weihnachtszeit bereits mit dem Start des „Weihnachtschors“. Jedes Jahr finden sich unter der Chorleitung von Martin Stengel einige Sieben Lindener zusammen und wir proben vierstimmige Weihnachtslieder – von simplen Melodien bis hin zu einem Bach-Choral. Mit diesem Repertoire treten wir traditionsgemäß dreimal auf: Bei der musikalischen Adventsandacht im Poppau, beim „Adventshaus“ vom Biobauern Warlich im Nachbardorf Apenburg, und dann bei unserer Waldweihnacht.

Jeden 24.12. treffen wir uns bei Einbruch der Dunkelheit an einem geschmückten Baum. Schon der Weg dorthin ist besonders – Kerzen in Gläsern weisen den Weg, in diesem Jahr empfing uns sogar ein Bogen aus Kerzen in recycelten Flaschen. Am Waldweihnachtsbaum selber singen wir ganz traditionelle Weihnachtslieder, sowohl alle gemeinsam wie auch ein oder zwei vierstimmige des Chors. Eine Geschichte, eine kleine Bescherung für die Tiere des Waldes, sowie gemeinsames Plätzchenteilen gehören auch zum Ritual, das inzwischen für viele große und kleine Sieben Lindener*innen ein ganz wesentlicher Bestandteil des Weihnachtsfestes geworden ist.

Nach diesem gemeinsamen Auftakt verteilen wir uns in kleinere Gruppen, die gemeinsam auf ganz verschiedene Art Weihnachten feiern.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.