>Werkstatt für Textiles & Theater< –  Nicoletta Geiersbach

In der Textil-Werkstatt werden Rohstoffe wie Tetrapacks, Briefmarken, Chiasamensäcke, Staniolpapier, alte Bücher, Zeitungen, Teebeutel, Blüten und mehr auf künstlerische Weise mit der Nähmaschine zusammengefügt und zu einem neuen Produktdesign geführt.

Einige Produkte seien hier genannt: individueller Wäschesack, Taschen, Lesezeichen, Kunstkarten, Fensterbilder, Hosentaschenreisealtäre, kühlende Flaschentaschen und mehr.

Die Produkte sind in Sieben Linden erhältlich oder auf Nachfrage über Versand.

In der Theater-Werkstatt wird mit dem Bewegungstheater, aus der freien Improvisation heraus, athmosphärisch jeder Raum bespielt. Experimentell und grotesk wirken so manche Bilder oder chorische Bewegungen der Darstellenden. Nicht der Text ist hier das Hauptsegment sondern der Körper, der durch Musik zur Aussage innerer Bilder schreitet.

Die Theater-Werkstatt kommt an jeden Ort, im Gepäck Kostüme, Schminke und so allerlei. Es kann, es muss jedoch nicht zum Einsatz kommen.

Was passiert, passiert im Moment. Nie ist zuvor zu sagen wohin die Reise gehen wird.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Birgit Weghaus sagt:

    Liebe Nicoletta, ich hoffe, Du bist auch gesund und munter wieder von Sylvester heimgekehrt und konntest Dich endlich mal richtig erholen !!! Ich schreibe Dir hier, weil x@y [Adresse entfernt- Felix] nicht angekommen ist. Vielleicht falsch geschrieben?

    Liebe Grüße von Birgit von Sylvester und Soziokratie im Okt./2017

    • Felix Wolfsteller sagt:

      Hi Birgit
      Ich habe deinen Kommentar an Nicoletta weitergeleitet und die E-Mail-Adresse aus dem Text entfernt (weiß nicht, ob die online erscheinen soll – und scheint ja auch nicht zu funktionieren). Liebe Grüße – Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.