Netzwerktreffen Bürgerenergie

Am 12.11. fand ein Netzwerktreffen der Bürgerenergiegenossenschaft in Sieben Linden statt. Eingeladen hatten die Landesenergieagentur. Über 20 Vertreter*innen verschiedener Bürgerenergieunternehmen waren anwesend.

In einer Führung durch Sieben Linden stellte Eva Stützel die selbstorganisierte Energieversorgung des Ökodorfes vor. Hier wurde deutlich, wie vernetzt das Energiethema mit anderen Themen ist, wenn man eine Eigenversorgung im Dorf will. Stromversorgung, Wärmeversorgung, Waldbewirtschaftung, sogar die Überlegungen zum Ackerbau sind konzeptionell eng miteinander verbunden.

Danach präsentierte Torsten Franke die „Bürgerwerke eG“, eine Dachgenossenschaft für Energiegenossenschaften, übe die der Strom der Energiegenossenschaften vermarktet werden kann. Seine Ansätze zur Professionalisierung von Energiegenossenschaften fanden großes Interesse bei allen Teilnehmenden und gaben wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung der anwesenden Genossenschaften.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.