Ökodorf Sieben Linden Podcast

Selbstversorgung mit Informationstechnik? Die Welt der IT wird von den meisten “Ökos” gern ausgeklammert, auch wenn sie als Nutzer*innen auf Computer angewiesen sind. Nicht so von Felix, der seit 8 Jahren in Sieben Linden für möglichst datensichere, faire, freie Software und die Langlebigkeit der Hardware sorgt. Er führt in dieser Podcast-Folge ein in die Idee Freier Software, welche die gemeinsame Nutzung von Programmen ohne Lizenzen beinhaltet. Wer eine Einführung in das Zusammenwirken einer idealistischen IT-Community sucht, wird sie erhalten. Auch Tipps, wie man die eigene digitale Welt zu Hause nachhaltiger gestalten kann finden sich in dieser Folge. Außerdem steuert Felix kritische Gedanken zu den großen Software-Konzernen und ihren Produkten bei. Alternativen gibt es bereits!

Lokales Netzwerk für Digitalisierung und Nachhaltigkeit: https://berlin.bits-und-baeume.org/ und dessen Forderungen: https://bits-und-baeume.org/forderungen/info/de

Buch Marc-Uwe Kling: Quality Land (2 Bände): https://qualityland.de/ql1/

Freie Software Foundation Europe FSFE: https://fsfe.org/index.de.html

3-minütiges Erklär-Video (auch für Dummies und in vielen Sprachen!) Publik Code FSFE-Kampagne: https://publiccode.eu/de/

Felix empfiehlt folgende Alternativen:

  • Mailprogramm Thunderbird
  • Browser Firefox
  • Videoplayer VLC
  • Betriebssystem Linux

Hier kann man selbst nach Alternativen suchen: Crowdsourced Software Recommendations: https://alternativeto.net/


Autorin: Simone Britsch
E-Mail: podcast@siebenlinden.org
Interviewpartner: Felix Wolfsteller

Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0)
Copyright Freundeskreis Ökodorf e.V., 8.1.2022

Das könnte Dich auch interessieren...