Kategorie: Blog

Simone und Jörg liegen nebeneinander auf einer Wiese. Simone beißt in eine Löwenzahlblüte. Jörg lächelt in die Kamera.

Wildkräuter: Kostenlos und nicht umsonst! Mit Rezept. 

Wir Menschen müssen essen. Im Laufe unseres Lebens bezahlen wir meist sehr viel Geld dafür, dass andere unsere Nahrungsmittel produzieren. Diese Nahrungsproduktion kostet meistens zusätzlich auch viel Zeit und Energie. Es gibt jedoch einen...

Ein junger Mann liegt mit geschlossenen Augen entspannt auf einer Wiese. Neben im ist eine Denkblase zu sehen in der eine Figur einen Arm nach oben streckt und auf einem Haufen Geldscheinen steht.

Was hat Geld mit Macht zu tun?

Was mich in den letzten Jahren sehr beschäftigt, ist die Auseinandersetzung mit dem Thema „Macht und Privilegien“. Unsere Privilegien geben Handlungsmöglichkeiten und damit auch Macht. Und da sind wir schnell bei einem Punkt, bei...

Roland Budz Gemeinwohlökonomie GWÖ

Sieben Fragen an „den Neuen“: Roland Budz

Roland Budz (Jahrgang 1985) ist „der Neue“ in Sieben Linden. Er bringt neuen Schwung und neue Ideen mit! Er sucht Wege aus dem Kapitalismus. Seine Begeisterung für Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ), Wirtschaftsdemokratie und solidarisches Wirtschaften wirkt...

Gärtnerin Lorena hat einen Strohhut auf und steht auf einem Feld zwischen zwei Reihen Grünkohl.

Ökodorf Sieben Linden als Modellprojekt ? – Viele Fragen.

Bewusstsein für die Weltkrise(n) und Interesse, daran etwas zu verändern ist ein geteilter Wert zwischen Menschen, die hier in Sieben Linden leben. Durch unsere Art des Zusammenlebens und unsere gemeinsamen Werte versuchen wir ein...

Collage aus 2 Strohballenhäusern in Sieben Linden, darüber ist ein Text: Mitte Miete

Mietrevolution

… heißt ein Thema, das uns in Sieben Linden gerade umtreibt. Wir haben ein eigenes Mietmodell in unseren 15 genossenschaftlichen Häusern und wollen das Berechnungsschema unserer Mieten verändern. In diesem Zuge wollen wir zwei...

Uga detlef Wolf

Uga Detlef Wolf ist gestorben

Seit über 30 Jahren war Uga Teil unseres Projektes. Er wollte in ein Ökodorf ziehen, weil er dort unter Gleichgesinnten seine Leidenschaft für ökologischen Gartenbau und Obstbau einbringen wollte. Sein Beitrag zur Gemeinschaft war...