Herzstück des Sommercamps sind die Workshops an den Vormittagen.
Von Sonntag bis Freitag (jeweils 10.15 bis 12.45 Uhr) bist du in einer festen Gruppe und kannst dich vertiefend einem Inhalt widmen. Das tägliche Zusammenkommen der einzelnen Workshops formt Bezugsgruppen inmitten der großen Camp-Gemeinschaft.

Workshop-Wahl: Am Sonntag (28. Juli) werden morgens alle Workshops von den Referent*innen persönlich vorgestellt. Daraufhin wählen die Teilnehmenden ihren bevorzugten Workshop durchgehend für alle Vormittage. Die Magie der kollektiven Intelligenz ermöglicht, dass fast alle Wünsche dabei berücksichtigt werden können und jede*r zufrieden durch die Woche geht.

Ausschreibungen der bisher geplanten Workshops demnächst hier.

Klar ist schon jetzt: Biodanza mit Lars und Angela Ruge
 Biodanza Sieben Linden
Für Eltern/ Bezugspersonen mit Kindern unter 3 Jahren

bieten wir an den Vormittagen für etwa zwei Stunden einen Treffpunkt an, der von Eltern aus Sieben Linden gestaltet wird. Das ist eine Möglichkeit, einige Aspekte Sieben Lindens sehr persönlich gemeinsam mit den Kleinen zu erfahren und dabei die anderen Familien kennenzulernen. Eine Teilnahme an den anderen Workshops vormittags mit Kleinkind ist in der Regel nicht möglich. Nachmittags (und abends) gibt es immer wieder Angebote, die auch mit Kleinkind besucht werden können.